Archiv der Kategorie: Z Archiv Jugend

C-Jugend (w) 2014/15

JSG Handschuhsheim/Wieblingen

Jahrgang:
2000/2001

Abschlusstabelle Kreisliga

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 TV Bammental 2 20 20 0 0 728 : 287 40 : 0
2 TSG Wiesloch 20 18 0 2 803 : 377 36 : 4
3 TV Bammental 20 13 1 6 531 : 490 27 : 13
4 JSG SG Walldorf/SC Sandhausen 20 12 2 6 579 : 449 26 : 14
5 TSG Wiesloch 2 20 9 1 10 505 : 587 19 : 21
6 SG Nußloch 20 9 1 10 446 : 458 19 : 21
7 JSG Odenwald 20 8 0 12 421 : 465 16 : 24
8 SG Wieblingen/Handschuhsheim 20 7 0 13 352 : 510 14 : 26
9 TV Sinsheim 20 6 1 13 366 : 561 13 : 27
10 JSG Dielheim/Baiertal 20 4 1 15 380 : 562 9 : 31
11 SG Neckargmünd-Mückenloch 20 0 1 19 200 : 565 1 : 39

 

Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
Hinrunde
So, 14.09.2014 14:30 TV Eppelheim SG Wieb/HHeim 24 : 7
Sa, 20.09.2014 15:00 SG Wieb/HHeim JSG DieBai 18 : 21
Sa, 27.09.2014 15:40 JSG Odenwald SG Wieb/HHeim 13 : 11
Sa, 04.10.2014 16:15 SG Wieb/HHeim JSG Wall/Sandh 11 : 30
Sa, 11.10.2014 12:30 TV Sinsheim SG Wieb/HHeim 9 : 17
Sa, 18.10.2014 10:45 TV Bammental 2 SG Wieb/HHeim 34 : 9
So, 09.11.2014 14:00 SG Nußloch SG Wieb/HHeim 28 : 11
So, 16.11.2014 13:15 SG Wieb/HHeim TSG Wiesloch 2 18 : 15
So, 23.11.2014 14:30 SG Ne-Mü SG Wieb/HHeim 9 : 27
So, 30.11.2014 13:15 SG Wieb/HHeim SG Nußloch 17 : 26
So, 07.12.2014 13:00 TSG Wiesloch SG Wieb/HHeim 42 : 18
Rückrunde
Sa, 13.12.2014 16:30 SG Wieb/HHeim TV Bammental 19 : 45
So, 11.01.2015 13:30 SG Wieb/HHeim TSG Wiesloch 13 : 44
So, 18.01.2015 14:15 TV Bammental SG Wieb/HHeim 37 : 21
Sa, 24.01.2015 16:30 SG Wieb/HHeim TV Eppelheim 29 : 16
So, 01.02.2015 16:15 JSG DieBai SG Wieb/HHeim 18 : 20
So, 08.02.2015 14:30 SG Wieb/HHeim JSG Odenwald 20 : 15
So, 22.02.2015 13:45 JSG Wall/Sandh SG Wieb/HHeim 28 : 18
So, 01.03.2015 13:45 SG Wieb/HHeim TV Sinsheim 26 : 11
Sa, 07.03.2015 15:00 SG Wieb/HHeim TV Bammental 2 10 : 38
So, 15.03.2015 13:30 TSG Wiesloch 2 SG Wieb/HHeim 32 : 26
So, 22.03.2015 13:30 SG Wieb/HHeim SG Ne-Mü 22 : 15

 

Kommentare deaktiviert

C-Jugend (m) 2014/15

Jahrgang:
2000/2001

Abschlusstabelle Landesliga Nord 2014/15

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 TSG Wiesloch 14 14 0 0 387 : 249 28 : 0
2 SV Waldhof Mannheim 07 14 10 0 4 356 : 281 20 : 8
3 JSG Leutershausen/Heddesheim 14 10 0 4 364 : 262 20 : 8
4 SG Horan 14 8 0 6 406 : 360 16 : 12
5 HG Saase 14 5 1 8 376 : 427 11 : 17
6 TSV Handschuhsheim 14 4 1 9 356 : 402 9 : 19
7 TSV Rot 14 3 2 9 306 : 330 8 : 20
8 TSV HD-Wieblingen 14 0 0 14 246 : 486 0 : 28
Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
Hinrunde
Sa, 20.09.2014 14:00 TSV Rot TSV Wieblingen 29 : 13
So, 28.09.2014 13:30 TSV Wieblingen JSG Leut/Hedd 12 : 27
Sa, 04.10.2014 14:15 HG Saase TSV Wieblingen 34 : 23
So, 12.10.2014 16:30 TSV Wieblingen TSG Wiesloch 8 : 39
So, 09.11.2014 15:00 TSV Wieblingen TSV H’schuhsh 28 : 42
Sa, 15.11.2014 16:30 SG Horan TSV Wieblingen 44 : 21
So, 07.12.2014 13:30 TSV Wieblingen TSV Rot 19 : 27
Rückrunde
Sa, 10.01.2015 15:45 JSG Leut/Hedd TSV Wieblingen 35 : 13
So, 18.01.2015 15:15 TSV Wieblingen HG Saase 25 : 44
So, 25.01.2015 15:45 TSG Wiesloch TSV Wieblingen 41 : 16
So, 13.12.2014 15:00 TSV H’schuhsh TSV Wieblingen 35 : 17
So, 22.02.2015 14:45 TSV Wieblingen SV Waldhof MA 16 : 18
So, 08.03.2015 15:15 TSV Wieblingen SG Horan 16 : 30
So, 22.03.2015 13:15 SV Waldhof MA TSV Wieblingen 41 : 19

Kommentare deaktiviert

B-Jugend (w) 2014/15


Hintere Reihe v.l.n.r.: Frank (Trainer), Nnenna, Johanna, Sophie, Marlene, Cora, Maike (Trainerin).
Vordere Reihe v.l.n.r.: Charlotte, Marie, Isabel, Alina, Tina, Christina.
Es fehlen: Ece-Nur, Kiara, Sophie, Emma.

Jahrgang:
1998/1999

Abschlusstabelle Kreisliga 2014/15

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 TSV Phönix Steinsfurt 12 12 0 0 277 : 174 24 : 0
2 TSV Rot 2 12 7 2 3 205 : 171 16 : 8
3 JSG SG Walldorf/SC Sandhausen 12 6 0 6 216 : 223 12 : 12
4 JSG Dielheim/Baiertal 12 5 1 6 171 : 215 11 : 13
5 TSV HD-Wieblingen 12 5 0 7 196 : 176 10 : 14
6 TV Bammental 12 3 1 8 210 : 241 7 : 17
7 TSV Handschuhsheim 12 1 2 9 149 : 224 4 : 20

 

Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
Hinrunde
So, 14.09.2014 11:00 TSV Steinsfurt TSV Wieblingen 17 : 14
So, 21.09.2014 14:00 TSV Wieblingen JSG DieBai 11 : 8
So, 05.10.2014 11:15 TSV Wieblingen JSG Wall/Sandh 20 : 11
Sa, 18.10.2014 16:30 TSV H’schuhsh TSV Wieblingen 9 : 7
So, 16.11.2014 11:20 TV Bammental TSV Wieblingen 24 : 17
So, 14.12.2014 12:45 TSV Wieblingen TSV Rot 2 21 : 24
Rückrunde
So, 11.01.2015 15:00 TSV Wieblingen TV Bammental 21 : 13
Sa, 17.01.2015 14:30 TSV Rot 2 TSV Wieblingen 18 : 17
So, 25.01.2015 10:30 TSV Wieblingen TSV Steinsfurt 13 : 16
So, 01.02.2015 17:30 JSG DieBai TSV Wieblingen 17 : 16
So, 22.02.2015 15:30 JSG Wall/Sandh TSV Wieblingen 11 : 20
So, 08.03.2015 11:45 TSV Wieblingen TSV H’schuhsh 19 : 8
Kommentare deaktiviert

B-Jugend (m) 2014/15

Jahrgang:1998/1999

Abschlusstabelle

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 TSG Germania Dossenheim 20 20 0 0 748 : 346 40 : 0
2 TSV Handschuhsheim 20 16 1 3 640 : 408 33 : 7
3 TV Bammental 20 16 0 4 731 : 437 32 : 8
4 TV Sinsheim 20 13 1 6 597 : 432 27 : 13
5 TV Neckargemünd 20 12 1 7 603 : 493 25 : 15
6 TSV HD-Wieblingen 20 10 1 9 533 : 489 21 : 19
7 TV Eschelbronn 20 9 0 11 470 : 429 18 : 22
8 JSG SC Sandhausen/SG Walldorf 20 6 0 14 479 : 598 12 : 28
9 SGH Waldbrunn/Eberbach 19 2 1 16 276 : 666 5 : 33
10 SC Wilhelmsfeld 20 2 1 17 360 : 715 5 : 35
11 TSV Phönix Steinsfurt 19 0 0 19 209 : 633 0 : 38


Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
Hinrunde
Sa, 13.09.2014 16:25 SGH Waldb/Eber TSV Wieblingen 18 : 42
So, 21.09.2014 12:15 TSV Wieblingen TSV Steinsfurt 32 : 19
So, 05.10.2014 13:00 TSV Wieblingen TV Eschelbronn 27 : 21
Sa, 11.10.2014 15:30 JSG Sandh/Wall TSV Wieblingen 24 : 28
So, 19.10.2014 14:00 TSV Wieblingen TV Sinsheim 23 : 32
Sa, 08.11.2014 13:30 TV Neckargemü. TSV Wieblingen 38 : 36
Do, 04.12.2014 18:30 SC Wilhelmsfd TSV Wieblingen 14 : 29
So, 23.11.2014 15:00 TSV H’schuhsh TSV Wieblingen 27 : 22
So, 30.11.2014 11:30 TSV Wieblingen TV Neckargemü. 23 : 29
So, 07.12.2014 15:15 TSV Wieblingen TSG Dossenheim 22 : 41
Rückrunde
So, 14.12.2014 11:00 TSV Wieblingen TV Bammental 20 : 33
So, 11.01.2015 17:00 TSG Dossenheim TSV Wieblingen 28 : 20
So, 18.01.2015 11:30 TV Bammental TSV Wieblingen 35 : 20
So, 25.01.2015 12:00 TSV Wieblingen SGH Waldb/Eber 49 : 19
So, 01.02.2015 11:00 TSV Steinsfurt TSV Wieblingen 16 : 30
Sa, 21.02.2015 16:35 TV Eschelbronn TSV Wieblingen 0 : 0 (0:2)
So, 01.03.2015 11:45 TSV Wieblingen JSG Sandh/Wall 32 : 27
Sa, 07.03.2015 12:00 TV Sinsheim TSV Wieblingen 25 : 18
So, 15.03.2015 16:00 TSV Wieblingen SC Wilhelmsfd 42 : 25
So, 22.03.2015 16:45 TSV Wieblingen TSV H’schuhsh 18 : 18
Kommentare deaktiviert

A-Jugend (m) 2014/15 – Landesliga


Linke Seite v.l.n.r.: Gabriel, Jan, Erjon, Samuel, Simon, Niklas, Moritz.
Rechte Reihe v.l.n.r.: Anton, Ivo, Darius, Alex, Frederik, Adrian, Thorsten (Trainer), Frank Smrcek – Fa L. Rack (Sponsor).
Es fehlt: Jonathan, Jannis, Jannek, Stefan (Trainer).

Jahrgang:
1996/1997

 

Datum
Zeit Heim Gast Ergebnis
Hinrunde
So, 21.09.2014 12:00 JSG Ilves/Ladb TSV Wieblingen 14 : 22
So, 28.09.2014 11:45 TSV Wieblingen HSG St.Le/Reil 20 : 24
Fr, 03.10.2014 18:00 TSV Rot TSV Wieblingen 42 : 22
So, 12.10.2014 14:45 TSV Wieblingen HG Saase 24 : 34
So, 19.10.2014 18:00 HSG Mannheim TSV Wieblingen 23 : 9
So, 09.11.2014 16:45 TSV Wieblingen PSV Knights HD 24 : 37
Sa, 15.11.2014 17:30 TV Hardheim TSV Wieblingen 25 : 29
So, 23.11.2014 15:45 TV Bammental TSV Wieblingen 30 : 24
So, 30.11.2014 15:00 TSV Wieblingen JSG Hems/Laud 24 : 27
Rückrunde
So, 07.12.2014 17:00 TSV Wieblingen JSG Ilves/Ladb 27 : 32
So, 14.12.2014 12:00 HSG St.Le/Reil TSV Wieblingen 36 : 21
So, 18.01.2015 13:30 TSV Wieblingen TSV Rot 25 : 24
Sa, 24.01.2015 17:00 HG Saase TSV Wieblingen 29 : 20
So, 01.02.2015 15:45 TSV Wieblingen HSG Mannheim 23 : 39
So, 08.02.2015 13:30 PSV Knights HD TSV Wieblingen 33 : 21
So, 22.02.2015 13:00 TSV Wieblingen TV Hardheim 26 : 34
So, 01.03.2015 15:15 TSV Wieblingen TV Bammental 28 : 21
Sa, 07.03.2015 17:20 JSG Hems/Laud TSV Wieblingen 30 : 27

Abschlusstabelle

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 TV Hardheim 1895 18 14 1 3 591 : 523 29 : 7
2 PSV Knights Heidelberg 18 14 1 3 584 : 450 29 : 7
3 TSV Rot 18 12 2 4 544 : 440 26 : 10
4 HG Saase 18 10 2 6 501 : 479 22 : 14
5 HSG St. Leon/Reilingen 18 10 0 8 496 : 467 20 : 16
6 TV Bammental 18 8 2 8 462 : 481 18 : 18
7 HSG Mannheim 18 7 0 11 504 : 499 14 : 22
8 JSG Hemsbach/Laudenbach 18 4 0 14 416 : 513 8 : 28
9 TSV HD-Wieblingen 18 4 0 14 416 : 534 8 : 28
10 JSG Ilvesheim/Ladenburg 18 3 0 15 409 : 537 6 : 30
Kommentare deaktiviert

C-Jugend (w): Verdienter Sieg im letzten Saisonspiel

SG Wieblingen/Handschuhsheim – SG Neckargmd./Mückenloch 22:15 (12:12)

Einen versöhnlichen Saisonabschluss feierte die weibl. C-Jugend der Spielgemeinschaft TSV Wieblingen/TSV Handschuhsheim bei Ihrem letzten Saisonspiel am vergangenen Sonntag im Sportzentrum West gegen den Tabellenletzten SG Neckargemünd/Mückenloch.

In der ersten Halbzeit war das Spiel noch relativ ausgeglichen, weil vor allem unsere Mannschaft nicht wirklich ins Spiel fand und in Sachen Abwehr-Arbeit, Laufbereitschaft und Tor-Abschluss zu häufig das nötige Engagement vermissen ließ. Die Mädels lagen zwar stets in Führung, konnten sich aber nie entscheidend absetzen und mussten schließlich kurz vor dem Halbzeitpfiff den Ausgleich zum 12:12 hinnehmen. Im zweiten Durchgang lief es dann deutlich besser, weil 1. die Abwehr stabiler stand, 2. mehr miteinander gespielt wurde und man 3. konsequenter im Angriff agierte. Folglich konnten sich die Mädels Tor um Tor absetzen, ließen ihrerseits nur noch 3 Gegentreffer zu und siegten am Ende verdient mit 22:15 Toren. (Es hätten aber durchaus noch ein paar Tore mehr sein können/müssen…!?)

Nach dem Spiel – zum Abschluss der Saison 2014/15 – fand ein gemeinsames Grill-Fest statt, bei dem es dank der zahlreichen Helfer und Spendern an NICHTS fehlte.

Für die SG Wieblingen/Handschuhsheim spielten:
Tor:
Ines Barth.
Feld:
Linda Fritz (6), Lara Wolf (3), Anouk Erdrich (1), Celina Hills (5), Marie Pape (2), Marlene Mahnke (5), Meta Vinar, Annika Deubel, Carla Hühsam.

Trainer: Michael Beyer

Kommentare deaktiviert

B-Jugend (w): Sieg zum Rundenabschluss

TSV Wieblingen – TSV Handschuhsheim 19:8 (12:6)

Im letzten Spiel der Runde kam es zum Duell gegen den Nachbarn von der anderen Neckarseite. Zu Gast war der TSV Handschuhsheim, mit dem die TSV-Mädels noch eine Rechnung offen hatte. Denn im Hinspiel musste Wieblingen, nach einer der schwächsten Saisonleistungen, die Punkte in Handschuhsheim lassen, das Spiel ging 9:7 verloren.

Die TSV-Mädels brauchten wieder einige Zeit bis sie ins Spiel fanden. Die Abwehr stand nicht gut, vor allem im Mittelblock passte es noch nicht zusammen. Auch im Angriff vergab Wieblingen die Chancen zu leichtfertig. So konnte sich keine der beiden Mannschaften, bis zum 3:3, entscheidend absetzen. Danach tauten die TSV-Mädels allmählich auf. Die Lücken in der Handschuhsheimer Abwehr wurden erkannt und ausgenutzt. Nachdem sich dann auch die Wieblinger Abwehr besser abstimmte, konnte man den Vorsprung über 6:4, 9:5 auf 12:6 zur Halbzeit ausbauen.

In der zweiten Halbzeit stand die Abwehr nun bombenfest. Handschuhsheim geriet eins ums andere Mal in Zeitdruck und musste seine Angriffe frühzeitig abschließen. Wieblingen zog zunächst sein Spiel weiter durch und konnte den Vorsprung aus der ersten Halbzeit halten. Doch die TSV-Mädels blieben in der Folge zu nachlässig und vergaben im Angriff zahlreiche Chancen. Es blieb verwehrt den Vorsprung weiter auszubauen. Erst als bei Handschuhsheim die Kräfte zu schwinden schienen, konnte Wieblingen den 6-Tore-Vorsprung aus der ersten Halbzeit auf 16:8 erhöhen. Bei den Gästen war nun der Bann gebrochen und die TSV-Mädels gewannen standesgemäß mit 19:8.

Nach einer sehr durchwachsenen Saison, besteht nun die Möglichkeit die Runde zwischen Platz 3 – 5 abzuschließen. Die direkten Kontrahenten in der Tabelle müssen noch ihre letzten Pflichtspiele austragen, erst danach steht fest welchen Tabellenplatz Wieblingen schlussendlich belegt.

Bedanken möchte sich die Mannschaft noch bei Herrn Fräßle von der Kurpfalz Apotheke, der die neuen Aufwärm-Shirts bezuschusste.

Frank Müller

Kommentare deaktiviert

B-Jugend (w): Ungewohnte Stärke führte zum Sieg

JSG Walldorf/Sandhausen – TSV Wieblingen 11:20 (4:9)

Nach der zuletzt durchwachsenen Leistung in Dielheim, wo man das Spiel denkbar knapp mit einem Tor verlor und einer trainingsfreien Woche aufgrund der Ferien, musste die weibl. B-Jugend am Wochenende in Walldorf gegen die Spielgemeinschaft aus Walldorf und Sandhausen antreten.

Den Trainern schwante schon Böses, denn nach einer trainings- und spielfreien Zeit boten die TSV-Mädels meistens keine gute Leistung.

Wieblingen konnte schnell den ersten Treffer erzielen und die JSG legte nach. Die TSV-Mädels gingen daraufhin wieder in Führung, es stand 1:2. Nun verblüften die Wieblingerinnen ihre Trainer und boten ein schnelles Spiel, wodurch sie sich zahlreiche Chancen herausspielen konnten. Mit einem 0:4 Lauf konnten die TSV-Mädels auf 1:6 erhöhen. Dieser Vorsprung konnte bis zur Halbzeit verwaltet werden, sodass es mit 4:9 in die Pause ging.

In der Halbzeit hieß es erstmal durchschnaufen, da man nicht viele Wechselmöglichkeiten hatte. Den beiden C-Jugendspielerinnen Kiki und Marlene, welche schon direkt im Spiel zuvor in der C-Jugend zu Werke gingen, war es zu verdanken, dass Wieblingen die Chance hatte zu wechseln.

Die TSV-Mädels zogen ihr Spiel weiter durch und konnten den Vorsprung auf 5:13 ausbauen. Doch dann schienen sie einen Gang zurück zu schalten, in der Abwehr wurde nicht energisch genug gedeckt, was der JSG Möglichkeiten gab, wieder heranzukommen. Die Wieblinger Trainer nahmen eine Auszeit, um die Mädels nochmal einzustimmen. Es sollte nicht nachgelassen werden und weiter am Spiel der ersten Halbzeit festgehalten werden. Wieblingen legte wieder einen Gang zu und konnte schlussendlich mit 11:20 gewinnen.

Diese Leistung heißt es nun die nächsten zwei Wochen beizubehalten, um im letzten Spiel der Runde am 8. März gegen Handschuhsheim einen Sieg einzufahren.

Frank Müller

Kommentare deaktiviert

C-Jugend (w): Derby-Sieg gegen Eppelheim

SG Wieblingen/Handschuhsheim – TV Eppelheim 29:16 (22:8)

Voll motiviert sind die Mädels der Spielgemeinschaft in das Spiel gegen Eppelheim gegangen. Die weibliche C-Jugend wollte nicht noch so eine Niederlage, wie in ihrem ersten Aufeinandertreffen mit Eppelheim (24:7). Das Spiel fing sehr konzentriert an. Nach nicht einmal zwei Minuten führte der TSV mit 2:0 und zog mit 4:0 davon. Die Mannschaft ließ sich durch nichts beirren und zog ihr Spiel voll durch. Sie spielten sehr konzentriert mit wenigen Ballverlusten. Bei einem Stand von 22:8 ging es dann in die Kabinen.

In der Halbzeitpause wurde die Mannschaft dazu motiviert in der zweiten Hälfte ihr Spiel so fortzuführen wie in der ersten Halbzeit. Und das setzte die Mannschaft auch um. Die zweite Halbzeit lief dann sehr konzentriert und motiviert weiter. Schließlich hat der TSV mit 29:16 gewonnen.

Kommentare deaktiviert

B-Jugend (w): Niederlage gegen Tabellenführer

TSV Wieblingen – TSV Steinsfurt 13:16 (3:9)

Am vergangenen Sonntag war der Tabellenführer aus Steinsfurt zu Gast im Sportzentrum West. Nachdem Wieblingen in den beiden vergangenen Spielen ansprechende Leistungen zeigen konnte, wollte man es dem Tabellenführer schwer machen, die Punkte aus Wieblingen mitzunehmen.

Leider stellte sich wieder einmal heraus, dass die „frühe“ Anwurfzeit nicht der Freund der TSV-Mädels ist. Völlig konfus starteten die Gastgeberinnen, ohne jegliche Linie ins Spiel. Die Gäste ließen sich nicht lange bitten und gingen mit 0:4 in Führung. Auch eine Auszeit brachte Wieblingen nicht in die Spur. Sowohl im Angriff, wie auch in der Abwehr war man sehr unbeweglich. Steinsfurt spielte seine Angriffe mit mehr Druck und konnte dadurch die Außen- und Kreisspielerinnen frei spielen, was Wieblingen weiter in Rückstand brachte, es stand 1:8. Bis zur Halbzeit änderte sich nicht mehr viel, somit wurden die Seiten beim Stand von 3:9 gewechselt.

In der zweiten Hälfte schien sich zunächst nichts zu ändern. Steinsfurt könnte den Vorsprung auf 5-6 Tore halten. Doch dann, als das Spiel schon verloren schien, wachten die TSV-Mädels plötzlich wieder auf und kämpften sich Tor um Tor heran. Es war wieder mehr Bewegung im Spiel und die Lücken in der Abwehr der Gäste wurden konsequenter genutzt. So konnte Wieblingen auf 12:14 verkürzen. Doch die kleine Aufholjagd hatte Kraft gekostet und man musste Steinsfurt wieder ziehen lassen. Diese konnten sich vorentscheidend auf 12:16 absetzen. Wieblingen konnte dem nichts mehr entgegensetzen und verlor so gegen den Tabellenführer mit 13:16.

Frank Müller

Kommentare deaktiviert