1. Herren: Vorbericht TV Ispringen

23. Spieltag – Verbandsliga

Sonntag, 02.04.2017 – 17:00 Uhr – Sportzentrum West

TSV Wieblingen – TV Ispringen

Zum Vorletzten Heimspiel in der ersten Verbandsligasaison empfängt unser TSV den Tabellenletzten TV Ispringen. Die Gäste haben in der Winterpause den Trainer gewechselt und damit auf die unglückliche Hinrunde reagiert. Unglücklich daher weil insgesamt 5 Spiele mit nur einem Tor unterschied verloren wurden, unter anderem auch gegen unseren TSV. Damals gelang unserem TSV der erste Auswärtssieg. Das sich die Gäste noch nicht aufgegeben haben zeigen die jüngsten Ergebnisse. Zwei der letzten drei Spiele wurden gewonnen darunter letzte Woche gegen die starke HSG Walzbachtal. Also keinen Grund für unsere Mannschaft diesen Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen. Zwar geht es für unseren TSV weder in Richtung Aufstieg noch in Richtung Abstieg um etwas aber zu Hause will die Mannschaft um Kapitän Tobias Müller dennoch nicht verlieren. Lediglich zwei Heimspiele gingen bisher im Sportzentrum West verloren, eins in der Neckarhalle. Mehr Niederlagen sollen auch nicht mehr hinzukommen. Auch wenn sich die personelle Situation nicht bessert hat die Mannschaft dennoch gezeigt das sie kämpfen kann. Gerade im Derby vergangenes Wochenende zeigte sie eine gute kämpferische Leistung und brachte auch ein ordentliches Tempo auf die Platte. Dies muss auch gegen den TVI wieder gelingen wenn die Punkte im Sportzentrum West bleiben sollen. Immerhin besteht auch noch die Chance sich um einen Platz zu verbessern und die HSG Walzbachtal vom 4. Tabellenplatz zu verdrängen. Mit solch einer Platzierung hätte vor dieser Saison keiner gerechnet und mit den personellen Problemen in der Rückrunde war dies auch nicht zu erwarten.

 

Der TSV wird voraussichtlich in folgender Aufstellung spielen:

 

Tor:

Jonathan Zartmann (16), Niki Hoffmann (19)

 

Feld:

Philipp Wolf (6), Tobias Müller (7), Marco Widmann (8), Felix Hildenbeutel (11), Ivo Rothenberger (13), Markus Adler (20), Lukas Gaa (23), Lukas Wolf (24), Alexander Ross (35), Simon Dörr (86), Erjon Rafuna (98)

 

Trainer:

Christian Müller

 

Dieser Beitrag wurde unter Herren, Spielberichte Herren 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.