Christian Müller verlässt TSV zum Saisonende

Nach dieser Saison beendet TSV-Coach Christian Müller seine Tätigkeit als Trainer der Verbandsligamannschaft in Wieblingen. Nach 4 erfolgreichen Jahren mit den Aufstiegen von der Kreisliga bis zur Verbandsliga ist diese Ära nun erstmal zu Ende. Bei seiner ersten Station als Cheftrainer gelang ihm dabei in der ersten Saison 2014/2015 eine makellose Bilanz von 44:0 Punkten und der Aufstieg in die Landesliga. Als Aufsteiger folgte dann direkt die Qualifikation für die neu gegründete Verbandsliga. Aber nicht nur die Erfolge auf dem Platz prägten die vergangenen 4 Jahre. Auch im Umfeld hat sich in dieser Zeit viel getan und unser TSV hat sich in vielen Bereichen weiterentwickelt. Diese erfolgreiche Arbeit hätten wir gerne weitergeführt und hatten mit der Verpflichtung von Christian Fingerle als Sportkoordinator im vergangenen Sommer eine weitere Grundlage hierzu geschaffen. Die Entscheidung unseren TSV zu verlassen fiel ihm daher auch nicht leicht. „Das ist keine Entscheidung gegen den TSV Wieblingen sondern für die SG Nußloch“ waren seine Worte bei Bekanntgabe seiner Entscheidung. Seine Entscheidung ist auch nachvollziehbar, denn wie oft bekommt ein junger Trainer die Chance eine Mannschaft in der 3. Liga als Trainer zu übernehmen. Wir möchten uns daher bei Christian für seine Arbeit in den vergangen Jahren bedanken und wünschen ihm sportlich wie privat als erdenklich Gute.

Dieser Beitrag wurde unter Herren, Vereinsleben veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.