1. Herren: Vorbericht TG Eggenstein

Verbandsliga 2018/2019
Sonntag, 16.12.2018 – 17:00 Uhr – Sportzentrum West
Vorbericht TSV Wieblingen – TG Eggenstein

Zum letzten Heimspiel im Kalenderjahr 2018 empfängt unser TSV am kommenden Sonntag den Badenligaabsteiger aus Eggenstein. Mit dieser Partie beginnt bereits die Rückrunde der Verbandsligasaison 2018/2019. Im Hinspiel musste sich unsere Mannschaft beim Debut von TSV-Trainer Masica am Ende doch noch deutlich geschlagen geben. Bis 13 Minuten vor dem Ende stand es noch Unentschieden ehe unserer Mannschaft kein Tor mehr gelang und die TGE am Ende mit 31:22 gewann. Auch im weiteren Verlauf der Hinrunde konnte der Absteiger oft überzeugen und sich in der breiten Spitzengruppe der Verbandsliga festsetzen. Unser TSV muss sich nach einem guten Saisonstart allerdings mit anderen Regionen der Tabelle auseinandersetzen. Mit gerade mal 2 Punkten Vorsprung steht man auf dem ersten Nichtabstiegsplatz. Unser TSV steckt also mittlerweile im Abstiegskampf und muss diesen auch annehmen. Vergangenes Wochenende in Neuthard konnte man da bereits erkennen das in dieser Situation vieles nicht mehr so leicht fällt. Unter dem Druck Punkte holen zu müssen gelingen dann meist die einfachsten Dinge nicht. Immerhin wurde aber der Kampf angenommen, am Ende konnte man sich aber nicht belohnen. Die Gäste um Trainer Thomas Ratzel sind in diesem Spiel zwar der Favorit aber mit dem gleichen Kampf und Leidenschaft kann im heimischen Sportzentrum West was möglich sein. Vor allem braucht die Mannschaft dabei die Unterstützung vom Publikum um aus dieser schwierigen Situation wieder heraus zu kommen. Wie bereits in den vergangenen Jahren widmet unser TSV das letzte Saisonspiel des Jahres wieder dem guten Zweck. Die Einnahmen der Eintrittsgelder spendet die Abteilung in diesem Jahr dem Aids + Kinder e.V. und dem Bücherboot e.V. Am Weihnachtsmarkt wurde zudem bereits ein Losverkauf gestartet dessen Erlös ebenfalls den beiden Einrichtungen zu Gute kommt. Die Verlosung der gestifteten Preise findet im Anschluss an das Trainergespräch statt.Auch unserer 1. Herrenmannschaft war in einer guten Sache bereits aktiv und war geschlossen im Plasmazentrum Heidelberg zur Vollblutspende und Unterstütz damit die Diagnostik und Forschung.

Der TSV wird voraussichtlich in folgender Aufstellung spielen: Tor: Janis Jung (1), Jonathan Zartmann (16)
Feld:Marco Widmann (8), Maurice Pape (14), Luca Messerschmidt (19), Lukas Gaa (23), Moritz Merkel (24), Ferdinand Probst (25), Alexander Güllicher (35), Simon Dörr (86), Jan Dexheimer (97), Erjon Rafuna (98)
Trainer: Peter Masica

Dieser Beitrag wurde unter Herren, Spielberichte Herren 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.