C-Jugend (m): Unnötige Niederlage in Schriesheim

TV Schriesheim – TSV Wieblingen 30:27 (15:15)

Am Donnerstag 14.02.2019 mussten wir ausnahmsweise abends in Schriesheim antreten. Wegen des schleppenden Feierabendverkehrs blieb uns dann nur eine deutlich kürzere Aufwärm- und Einspielzeit.

Das war aber sicher nicht der einzige Grund, warum unsere Mannschaft nur schleppend ins Spiel fand. Die Schriesheimer spielten schnell und hatten eine gute Abwehr, so dass wir nach kurzer Zeit mit 3 Toren hinten waren. Dann allerdings verlagerten die Jungs den Angriff auf die Außen, die vor allem von der rechten Seite zuverlässig den Ball im Tor unterbrachten. So holten wir Tor um Tor auf und konnten in der 23. Minute sogar mit 2 Treffern in Führung gehen. Leider ermöglichten wir durch Nachlässigkeiten den Schriesheimern bis zur Pause wieder den Ausgleich.

In der 2. Halbzeit konnten wir anfangs die gegnerischen Führungstreffer umgehend kontern, doch dann verloren wir im Angriff den Faden. Aussichtslose Einzelaktionen und schlechte Anspiele führten zu unnötigen Ballverlusten, die Schriesheim sofort ausnutzte, um auf 3 Tore davonzuziehen. Diesem Rückstand liefen wir dann auch bis zum Ende des Spiels hinterher.

Mit mehr Aufmerksamkeit bei den Zuspielen und etwas mehr Tempo im eigenen Angriffsspiel hätte dieses Spiel nicht verloren gehen müssen.

Für den TSV spielten:
Tor: Christopher
Feld: Paul, Daniel, Sven, Nasim, Matthias, Fynn, Jens, Tim, Leon, Jonathan, Nino
Trainer: Frank, Julia

Julia

Dieser Beitrag wurde unter Jugend, Spielberichte C-Jugend m veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.