Archiv des Autors: Frank Müller

B-Jugend Saison 2016/2017

B-Jugend beendet ihre Saison auf dem 6. Platz der Bezirksliga 1.

Das Ziel am Saisonbeginn war klar: die Meisterschaft. Man startete gut in die Runde, konnte gleich das erste Spiel mit 10 Toren gegen Oftersheim gewinnen, doch gleich am nächsten Spieltag wurde die Euphorie gebremst. Am letzten Spiel des langjährigen Coaches Daniel Beyer, an dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön für deine Arbeit, startete man die erste Halbzeit miserabel und konnte so auch nicht in der zweiten Halbzeit trotz einer starken Aufholjagd das Spiel für sich entscheiden, wodurch am Ende ein 27:26 auf Seiten der leutershausener stand. Auch im nächsten Spiel verschenkte man einen Punkt zu Hause gegen dossenheim und so war nicht mehr drin als der 7. Tabellenplatz. Doch Besserung folgte: gleich nächstes Wochenende konnte man den Startpunkt für eine 3-Spiele Siegesserie in Handschuhsheim setzten.

Auf dem 3. Platz festgesetzt folgte nun der Wendepunkt dieser Saison. Nach dem Topspiel gegen die JSG Mannheim, welches man verlor, bahnte sich eine negative Serie an. Man verlor die nächsten Spiel gegen vermeintlich schlechtere Gegner durch unkonzentriertes Angriffsspiel und eine zu lasche Abwehr. So überwinterte man auf dem 4. Tabellenplatz.

Wie in der Vorrunde auch startete man mit einem Kantersieg mit einer Differenz von 17 Toren in die Rückrunde. Jedoch trat schon am nächsten Spieltag wieder das größte Manko des Teams auf: die Unkonstanz. So spielte man gegen die deutlich schwächeren Leutershausener nur ein Unentschieden heraus und verlor seine nächsten Spiele gegen Handschuhsheim und Dossenheim. Die Meisterschaft war schon abgeschrieben aber trotzdem hatte das nächste Spiel gegen die JSG Mannheim immer noch das Gefühl eines Topspiels. Plötzlich zeigte die Mannschaft wieder alte Spuren und konnte so einen 4 Tore Sieg gegen den Tabellenführer einfahren. Doch das war auch schon der letzte Höhepunkt in einer ziemlich durchwachsenen Saison, in der man anschließend der Reihe nach spiele vor und nur zum Ende nochmal zum Saisonabschluss gegen Neckarau zwei Punkte gewinnen konnte.

Rückblickend war es eine ziemlich durchwachsene Saison in der einfach die Konstanz gefehlt hat. Man hofft auf Besserung und darf sich nächstes Jahr über das Team in der Landesliga und hoffentlich auch konstant starken Handball freuen.

 

Veröffentlicht unter Jugend, Spielberichte B-Jugend m | Kommentare deaktiviert

B-Jugend (m): Qualifikation zur Badenliga

Zweiter Teil der Badenligaquali führt ins Schwarzbachtal

Nach einer durchweg positiven und für Spieler sowie Zuschauer erfreulichen Vorqualifikation in der heimischen „Hölle West“, geht es am Sonntag für die männliche B-Jugend des TSV in die zweite Runde der Badenligaquali.

Schon bei der Vorqualifikation bewies die Mannschaft, dass sie sich das Ziel Badenliga nicht unverdient gesetzt hatte. Nach einer knappen Auftaktpartie, in der der Favorit aus Edingen und Friedrichsfeld mit 9:8 geschlagen werden konnte, überzeugten die Jungs auch im zweiten Spiel und erreichten den an diesem Spieltag höchsten Sieg beim 17:4 über die JSG Schwarzbachtal 2. Somit waren alle Vorgaben umgesetzt, indem man gleich im ersten Spiel die Stimmung und damit den Heimvorteil mitnahm und spielerisch überzeugte. So konnte im zweiten Spiel der erste Tabellenplatz der Kleingruppe erreicht werden um einem langen Spieltag und dem zusätzlichen Nachqualifikationstag aus dem Weg zu gehen.

Seitdem bereitet sich die Mannschaft intensiv und zielstrebig auf das kommende Wochenende vor. In der Auwiesenhalle in Meckesheim trifft die B-Jugend am Sonntag neben den Gastgebern der JSG Schwarzbachtal auch auf die SG Nußloch, die SG Heidelsheim / Helmsheim / Gondelsheim und den TSV Rintheim. Erneut will sich die Mannschaft geschlossen als Team präsentieren und spielerisch noch einmal zulegen um ihr Ziel zu erreichen. Sie hofft dabei erneut auf Unterstützung von den Rängen um den Spieltag in fremder Halle zum Heimspieltag zu machen! #alleinblau #nurdertsv

Der Spielplan des TSV Wieblingen:

11:10 Uhr TSV Wieblingen – SG Hei/Hel/Gon
12:30 Uhr TSV Rintheim – TSV Wieblingen
13:50 Uhr JSG Schwarzbachtal – TSV Wieblingen
15:10 Uhr TSV Wieblingen – SG Nußloch

 

Veröffentlicht unter Jugendmannschaften, Spielberichte B-Jugend m | Kommentare deaktiviert

C-Jugend (m): Qualifikation zur Bezirksliga

Wieblinger Jungs werden leider nicht belohnt

Fast die komplette D-Jugend der vergangenen Runde bildet nun die neue C-Jugend. Da aber leider der Jahrgang 2003 seit Jahren fehlt, besteht die Mannschaft nur aus dem jüngeren Jahrgang 2004. Deshalb fuhr man auch mit niedrigen Erwartungen zur Qualifikation zur Bezirksliga, bei der die Vereine aus den Kreisen Heidelberg und Mannheim und die Plätze in der Bezirksliga spielten.

Doch gleich im ersten Spiel schafften die Jungs einen Achtungserfolg gegen die HC MA-Neckarau 2 und konnten mit 13:0 gewinnen. Natürlich war man nach dem Spiel euphorisch, doch der Trainer warnte, die schweren Spiele kommen erst noch. Im zweiten Spiel gegen die SC Wilhelmsfeld tat Wieblingen sich lange schwer, ehe man zum Schluss mit 9:4 gewinnen konnte. Im dritten Spiel gegen den TV Dielheim, den späteren Gruppensieger, lag der TSV lange zurück, doch in der zweiten Hälfte des Spiels konnten sich die Mannschaft zurückkämpfen und es entwickelte sich eine regelrechte Abwehrschlacht, welche mit 5:5 endete. Im letzten Spiel gegen die ASG Heidelberg-Leimen merkte man den Jungs an, dass die Kräfte nachließen. Die Aufholjagd im vorherigen Spiel gegen Dielheim hatte zu viel Kraft gekostet. Leider verlor Wieblingen knapp mit 5:7 und muss sich mit dem undankbaren 3. Tabellenplatz begnügen, nur die ersten beiden Mannschaften der Tabelle schaffen den Sprung in die Bezirksliga. Leider reichten die guten Leistungen nicht aus, um den Sprung in die 1. Bezirksliga zu schaffen.

Die gezeigten Leistungen zeigen aber, dass der Weg in die richtige Richtung geht. Allein für die Motivation der Jungs wird es einen Schub geben, denn die vergangene Runde musste Wieblingen als Vorletzter in der 1. Kreisliga abschließen, nachdem man denkbar knapp den Sprung in die Kreisliga schaffte. So kann weiterhin die Ausbildung der Jungs in den Vordergrund gestellt werden.

Frank Müller

 

Veröffentlicht unter Jugendmannschaften, Spielberichte C-Jugend m | Kommentare deaktiviert

E-Jugend (m): Geduld zahlt sich aus, E-Jugend wird zum Staffelsieger

E-Jugend (m): Geduld zahlt sich aus, E-Jugend wird zum Staffelsieger

Die harte Arbeit in den weniger erfolgreichen vergangenen Saisons, trägt dieses Jahr bei der männlichen E-Jugend ihre Früchte.

Die Jungs, die in den vergangenen zwei Saisons gemeinsam mit den Mädchen spielten, haben eine lange Leidenszeit hinter sich. Die Saison 2014/15 wurde gänzlich ohne einen Sieg abgeschlossen. Grund hierfür war vor allem das Alter der E-Jugend Spieler, die überwiegend aus Mini-Spielern bestand. Diese befinden sich teilweise in ihrem letzten E-Jugend Jahr, somit befindet sich die aktuelle Mannschaft endlich wieder in einem „normalen“ E-Jugend Alter.

Hinzu kommt eine tolle spielerische Entwicklung die die Jungs gemacht haben. Ihre erfolgreiche Spielweise zeichnet sich vor allem durch ein tolles Zusammenspiel aus. Im Spiel gegen den größten direkten Konkurrenten, die TSG Wiesloch, war jeder der mitspielenden Jungs mit mindestens einem Tor ein wichtiger Bestandteil des Erfolges. Hinzu kommt der eiserne Kampfeswille den die Jungs an den Tag legten und jedem Zweikampf verbissen entgegengingen, vor allem nach einem eigenen Ballverlust schalten die Jungs sofort auf Ballgewinn um.

Die besondere Verbissenheit bei gegnerischem Ballbesitz zeigt sich auch bei den Gegentoren wieder. Bereits im ersten Spiel wurde nur ein Gegentor zugelassen. Das vorletzte Spiel wurde gar zu 0 gespielt. Zu der tollen Abwehrleistung kommt eine tolle Leistung der Jungs hinzu die während der Spiele teilweise das Tor hüteten. Es machte einfach nur Spaß den Jungs in dieser Saison beim Spielen zuzuschauen, vor allem, weil man diesen den Spaß am Spiel ansehen kann.

Zum Schluss der Runde sprang nach den tollen Leistungen der Staffelsieg in der Staffel 2 der Kreisliga dabei heraus. Glückwunsch Jungs!

Tobias Kösel

Veröffentlicht unter Jugendmannschaften, Spielberichte E-Jugend m | Kommentare deaktiviert

E-Jugend (w): Trotz anfänglicher Startschwierigkeiten noch gute Saison

Mit großer Vorfreude startete die weibliche E-Jugend des TSV Wieblingen in die Saison 2016/17. Die Mädchen, die in der vorangegangenen Runde mangels Spielerinnenzahl noch mit den Jungs zusammenspielten, konnten es kaum erwarten, endlich mal ohne diese zu spielen.

Doch mit dieser Umstellung tat man sich anfangs etwas schwer, schließlich waren die Jungs, die den Großteil des Spiels ausmachten, weg. So brauchte man die ersten vier Spiele, um sich an die eigene Nase zu fassen und die Verantwortung für ein erfolgreiches Spiel selbst in die Hand zu nehmen. Der „Tiefpunkt“ lag nach den ersten drei Niederlagen in einem sehr schwierigen 4. Spiel gegen den später ungeschlagenen Staffelsieger, in dem lediglich 2 Tore gelangen. Dies war zeitgleich der Wendepunkt. Von hier an waren die Mädchen wie ausgewechselt. Im darauffolgenden Spiel gelangen den Mädchen 23 Tore von neun verschiedenen Schützen und somit auch der erste Sieg. Der zeitgleiche Start einer Siegesserie von 4 Spielen führte zu einem Abschließenden guten dritten Tabellenplatz (von 7) mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis von 12:12 und fast gleicher Anzahl von geschossenen und bekommenen Toren. Dies war zu Beginn der Runde undenkbar und zeugt von der Tollen Entwicklung der Mädchen während der Saison.

Tobi Kösel


 

Veröffentlicht unter Jugendmannschaften, Spielberichte E-Jugend w | Kommentare deaktiviert

B-Jugend (m): Vorqualifikation zur Badenliga

B-Jugend will Kurs in Richtung Badenliga setzen

Nach einer turbulenten, leider nicht souverän herunter gespielten Saison in der Bezirksliga, will die männliche B-Jugend des TSVs sich dieses Jahr einen ihrer Träume erfüllen und hat sich so das Ziel Badenliga für die Saison 2017/18 gesetzt. Das Potential dazu ist da, so war streckenweise in der letzten Saison klare Dominanz zu erkennen, jedoch fehlt eindeutig die Konstanz über das gesamte Spiel, was wohl die größte Baustelle der Mannschaft ist.

So gilt es am 30. April in der heimischen “Hölle West” bei der Vorqualifikation einen ersten Schritt in Richtung Badenliga zu setzen. Dafür brauchen die Jungs Unterstützung, damit der Heimspieltag auch als Vorteil ausgespielt werden kann und die Hölle West ihrem Namen alle Ehre macht. Also schleppt am 30. April alle mit ins Sportzentrum und feuert unsere Jungs an! Anschaulicher Handball ist bei einem solchen Spektrum an Topmannschaften garantiert. Die Jungs freuen sich auf euch! Los geht’s um 10 Uhr mit der 1. Begegnung gegen die SG Edingen/Friedrichsfeld. #alleinblau #nurdertsv

Basti

Spielplan:

Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
30.04.2017 10:00 TSV HD-Wieblingen SG Edingen-Friedrichsfeld __ : __
30.04.2017 10:30 JSG Mannheim HG Oftersheim/Schwetzingen 2 __ : __
30.04.2017 11:00 SG Edingen-Friedrichsfeld JSG Schwarzbachtal 2 __ : __
30.04.2017 11:30 HG Oftersheim/Schwetzingen 2 SG Brühl/Ketsch __ : __
30.04.2017 12:00 JSG Schwarzbachtal 2 TSV HD-Wieblingen __ : __
30.04.2017 12:30 SG Brühl/Ketsch JSG Mannheim __ : __
30.04.2017 13:00 2. Gr. C1 3. Gr. C2 __ : __
30.04.2017 13:30 2. Gr. C2 3. Gr. C1 __ : __
30.04.2017 14:00 Verlierer Spiel 290068 Verlierer Spiel 290069 __ : __
30.04.2017 14:30 Sieger Spiel 290068 Sieger Spiel 290069 __ : __


Veröffentlicht unter Jugend, Jugendmannschaften, Spielberichte B-Jugend m | Kommentare deaktiviert

!ACHTUNG Spielortverlegung Sonntag 26.03.2017!

Auch der Jugendspieltag am Sonntag 26.03.17 muss in die Neckarhalle verlegt werden.

Der Basketballkorb konnte bisher noch nicht repariert werden, weshalb kein Spielbetrieb möglich ist.

Die Anwurfzeiten bleiben unverändert:

mE-Jugend: 10:30 Uhr: TSV Wieblingen – TV Neckargemünd
mD-Jugend: 11:45 Uhr TSV Wieblingen – TSV Malsch
wA-Jugend: 13:15 Uhr: TSV Wieblingen – HSG Walzbachtal
mB-Jugend: 15:00 Uhr: TSV Wieblingen – HC MA-Neckarau
mA-Jugend: 16:30 Uhr: TSV Wieblingen – ASG Rot/Malsch

Veröffentlicht unter Jugendmannschaften, Vereinsleben | Kommentare deaktiviert

Handball-Schnuppercamp

In den Osterferien findet wieder das Handball-Schnuppercamp für Anfänger statt. Das Camp richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter von 5 – 12 Jahren, die gerne mit dem Handballspielen anfangen und die Sportart an den zwei Tagen ausprobieren möchten.

Am 10. + 11. April wird den Teilnehmern jeweils von 10:00 – 16:00 Uhr von einem Trainerteam aus vereinseigenen Jugendtrainern altersgerechtes Training von Koordination und Wurftechnik im Sportzentrum West geboten. Mit Spiel und viel Spaß soll den Kindern die Grundelemente des Handballs vermittelt werden.

Das Camp ist kostenlos und bietet an beiden Tagen volle Verpflegung. Außerdem erhält jedes Kind ein Überraschungs-Geschenk.

Für Rückfragen steht die Jugendleitung gerne zur Verfügung: Frank Müller, Mobil: 0151 / 43 121 538, E-Mail: jugend@tsvwieblingenhandball.de.

Anmeldungen sind hier möglich: Jugend-Camp_Anmeldung

Kommentare deaktiviert

A-Jugend (w): Niederlage gegen die ASG Rot/Malsch 2

TSV Wieblingen – ASG Rot/Malsch 2 27:38 (12:20)

Die Mannschaft des TSV Wieblingen musste aufgrund von Verletzung/Krankheit ohne etatmäßige Torfrau in das Spiel starten, weshalb sich zwei Feldspielerinnen bereit erklärt die Position der Torfrau zu übernehmen.

Die Mannschaft hatte zu Beginn Schwierigkeiten ihren Spielfluss zu finden, verloren immer wieder den Ball und kassierten dadurch viele Konter. Nach der ersten Halbzeit stand es 12:20.

Die zweite Halbzeit startete und die Mädels des TSV Wieblingen kamen sehr gut ins Spiel, wodurch der Rückstand auf die Spielgemeinschaft etwas verkürzt werden konnte. Allerdings kostete die Aufholjagd Kraft, sodass Wieblingen wieder in alte Muster verfiel. Wieblingen konnte nichts mehr entgegensetzen und verlor mit 27:38.

Emma

 

Veröffentlicht unter Jugend, Spielberichte A-Jugend w | Kommentare deaktiviert

B-Jugend (m): Sieg gegen Tabellenführer

TSV Wieblingen – JSG Mannheim 32:29 (14:10)

Das Topspiel gegen den Erstplatzierten aus Mannheim wollte kein Spieler des TSV Wieblingen verlieren. Deshalb startete die Mannschaft hoch motiviert und gut in die Anfangsphase des Spiels. Die ganze erste Halbzeit sah sehr gut aus für das Team. Die B-Jugend war meist in Führung oder es stand unentschieden. Nach 20 Minuten war die JSG Mannheim schon verzweifelt und der Trainer musste eine Auszeit nehmen. Aber auch das hielt den TSV nicht auf und sie blieben weiterhin in Führung.

Durch eine motivierende Ansage in der Halbzeit von Michael Beyer ging die B-Jugend nochmals verstärkt in die zweite Halbzeit. Durch die kreativen und durchdachten Angriffe und die defensive 3:2:1-Deckung, konnte die Mannschaft weitere Tore werfen und verhindern. Die JSG hatte bald keine Chance mehr. Dem Ende entgegen hatte die gegnerische Mannschaft nochmals versucht aufzuholen. Doch das wurde durch die überragende Leistung des Torwarts verhindert und Wieblingen ging so mit einem Sieg nach Hause.

Für den TSV spielten:
Tor: Kristoffer.
Feld: Bastian (11), Ibrahim (5), Hans (5), Leo (3), Vlad-Matei (3), Luis (2), Sebastian (2), Robin (1), Nico, Leon, Stefan, Dennis, Simeon.
Coach: Michael, Julius, Paul.

Luis

 

Veröffentlicht unter Jugend, Spielberichte B-Jugend m | Kommentare deaktiviert