Archiv des Autors: TSV Wieblingen - Jugend

C-Jugend (m): Aufholjagd in Sinsheim nicht gelungen!

TSV Sinsheim-TSV Wieblingen 32:28 (19:15)

Am Samstag, 13.10.2018, wollte unsere Mannschaft im Auswärtsspiel  gegen den TV Sinsheim endlich wieder einen Sieg einfahren. In den ersten 12 Minuten waren alle Spieler noch konzentriert, obwohl das Spiel früh am Morgen angesetzt war. In der Abwehr war unsere Mannschaft zu nachlässig. So schafften wir es leider nicht, den Rückstand zur Halbzeit aufzuholen.

In der zweiten Halbzeit spielten wir viel konzentrierter und gaben den Ton an. So holten wir in der 38. Minute auf! Es stand dann nur noch 25:24. Da einige Spieler an diesem Tag fehlten, waren die Auswechselmöglichkeiten begrenzt und die Kräfte schwanden langsam. Jeder Fehlwurf wurde vom Gegner nun leider bitter bestraft, wodurch Sinsheim wieder davon ziehen konnte. In der 48. Minute wurde uns noch ein 7-Meter-Wurf zugesprochen, dieser Schlusspunkt brachte leider nichts mehr ein.

Nun wollen wir unbedingt zwei Punkte beim nächsten Heimspiel erkämpfen.

Für den TSV spielten:
Tor: Christopher.
Feld: Daniel, Sven, Nasim, Matthias, Tom, Jens, Leon, Nino.
T
rainer: Frank, Julia.

Jens

 

Veröffentlicht unter Jugend, Spielberichte C-Jugend m | Kommentare deaktiviert

C-Jugend (m): Knappe Niederlage gegen Schriesheim

TSV Wieblingen – TV Schriesheim 24:25 (11:15)

Am Samstag wollten die Jungs im Heimspiel gegen Schriesheim die Siegesserie ausbauen, doch daraus wurde nichts. Von Anfang an spielte unsere Mannschaft zu unkonzentriert, und die Abwehr stellte die Schriesheimer Spieler kaum vor Probleme.

Zudem führten Missverständnisse immer wieder zu Ballverlusten, sodass die Gegner schon nach 11 Minuten mit 5 Toren vorne lagen. Dieser Rückstand konnte bis zur Pause nur um ein Tor verringert werden, weil unseren Jungs leider auch im Angriff die nötige Konsequenz und Durchschlagskraft fehlten.

Die 2. Halbzeit lief dann etwas besser und die Jungs kämpften sich bis auf 2 Tore heran (29. Spielminute), zwei Minuten vor Schluss gelang sogar der Anschlusstreffer zum 23:24. Schriesheim konnte jedoch nochmal ein Tor nachlegen, sodass unser verwandelter 7-Meter in der letzten Spielminute die knappe Niederlage unserer Mannschaft besiegelte.

Für den TSV spielten:
Tor: Christopher, Jeremie
Feld: Tim, Sven, Nino, Jonathan, Daniel, Leon, Jens, Fynn, Nasim, Matthias, Paul.
Trainer: Frank, Julia.

Julia

 

Veröffentlicht unter Jugend, Jugendmannschaften, Spielberichte C-Jugend m | Kommentare deaktiviert

Handball-Schnuppercamp in Herbstferien

Das Handball-Schnuppercamp für Anfänger findet dieses Jahr in den Herbstferien statt. Das Camp richtet sich an Jungen und Mädchen im Alter von 7 – 12 Jahren, die gerne mit dem Handballspielen anfangen und die Sportart an den zwei Tagen ausprobieren möchten.

Am 29. + 30. Oktober wird den Kindern jeweils von 10:00 – 16:00 Uhr von einem Trainerteam aus vereinseigenen Jugendtrainern altersgerechtes Training von Koordination und Wurftechnik im Sportzentrum West geboten. Mit Spiel und viel Spaß soll den Kindern die Grundelemente des Handballs vermittelt werden.

Die Teilnahme am Camp kostet 15€ und bietet an beiden Tagen volle Verpflegung (Essen und Getränke). Außerdem erhält jedes Kind ein Überraschungs-Geschenk und eine Freikarte für ein Heimspiel der 1. Herren in der Verbandsliga.

Für Rückfragen steht die Jugendleitung gerne zur Verfügung: Frank Müller, Mobil: 0151 / 43 121 538,
E-Mail: mueller.frank1984@gmail.com.

Anmeldungen sind hier möglich: Jugend-Camp_Anmeldung

 

Veröffentlicht unter Jugend, Jugendmannschaften, Vereinsleben | Kommentare deaktiviert

C-Jugend (m): Deutlicher Sieg in Walldorf

JSG Sandhausen/Walldorf – TSV Wieblingen 25:38 (7:24)

Bei unserem 1. Auswärtsspiel der Saison mussten wir in Walldorf antreten. Von Anfang an stand unsere Abwehr sehr gut, so dass wir viele Bälle erobern konnten, die im Angriff fast alle im gegnerischen Tor untergebracht wurden. Außerdem konnten wir auch schöne Spielzüge über mehrere Stationen mit einem Torerfolg abschließen. Dass den Gegnern bis zur Pause nur 7 Tore gelangen, hatten wir auch unserem Torhüter zu verdanken, der auch einen 7-Meter abwehrte.

In der 2. Halbzeit waren wir dann aber unkonzentrierter, was wohl nicht nur an dem hohen Vorsprung lag. Wir wechselten dann öfter durch, so dass alle Spieler zum Einsatz kamen, was aber auch zu einigen Fehlpässen führte. Die nutzten die Gegner, die jetzt auch mehr Härte ins Spiel brachten, zu Kontertoren.

Trotzdem gelang es uns, am Ende einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg zu holen und damit als Tabellenführer in den Oktober zu starten.

Für den TSV spielten:
Tor: Christopher.
Feld: Daniel, Sven, Nasim, Matthias, Fynn, Jens, Tim, Jonathan, Nino.
Trainer: Frank, Julia.

Daniel

Veröffentlicht unter Jugend, Jugendmannschaften, Spielberichte C-Jugend m | Kommentare deaktiviert

C-Jugend (m): Sieg zum Saisonauftakt

TSV Wieblingen – JSG Leutershausen/Heddesheim 2 25:23(13:12)

Am vergangenen Samstag startete die neue Saison der männlichen C-Jugend 2018/2019. Der erste Gegner dieser Saison war die JSG Leutershausen/Heddesheim 2. Anfängliche defensiv Schwierigkeiten, brachten dem TSV einen 1:4-Rückstand ein, welcher innerhalb kurzer Zeit aufgeholt werden konnte. Es blieb konstant bei einem ausgeglichenen Spiel der beiden Mannschaften.

Nach der Halbzeit ging es direkt weiter mit einem knappen Spiel. Erst in der 40. Minute konnte erstmals eine 2-Tore-Führung des TSV’s erspielt werden. Schlussendlich blieb es bei diesem Vorsprung und der TSV gewann in Wieblingen 25:23 gegen die JSG Leutershausen/Heddesheim 2.

Matthias

Veröffentlicht unter Jugend, Jugendmannschaften, Spielberichte C-Jugend m | Kommentare deaktiviert

A-Jugend (m): Niederlage im 1. Heimspiel

TSV Wieblingen – SG Horan 20:33 (11:13)

Am Samstag den 22.09 um 17 Uhr trafen der TSV Wieblingen und der SG Horan in der Sporthalle Sportzentrum West in Heidelberg aufeinander.

Zwei Minuten nach dem Anpfiff erzielte Hockenheim das erste Tor, welches kurz darauf von Leonard zu einem 1:1 ausgeglichen wurde. Nach drei Minuten bekam der SG Horan eine Verwarnung und der TSV einen Sieben-Meter, welcher von Sebastian genutzt wurde um in Führung zu gehen. Anschließend kassierte Wieblingen zwei Tore während sie nur eines erzielen konnten. Danach ein Tor für beide. In der Neunten Spielminute verpasste der Schiedsrichter eine Verwarnung an Bastian, welche mit einem 7m-Treffer für die SG Horan endete. Danach Ausgleich durch Luis. Nach drei weiteren Gegentoren nahm der TSV eine Auszeit. Kurz danach stand es 6:10 für die SG Horan, doch nach einem kleinen Rückschlag konnte Wieblingen durch schnelle und taktische Züge, hauptsächlich von Luis und Bastian, zum 11:11 ausgleichen. Diesen Ausgleich konnten die Wieblinger aber nicht lange halten, zur Pause stand es 11:13.

Nach dem Seitenwechsel kam die SG Horan schnell zum Torerfolg, es stand 11:14. Nach drei weiteren Gegentoren nahm der TSV eine Auszeit. Wieblingen konnte noch einige Tore erzielen, doch bekam mehr Bälle ins eigene Netz. Zehn Minuten vor Abpfiff stand es bereits 18:26 für Horan. Kristoffer im Tor erhielt vom Schiedsrichter in der 42. Minute eine Zwei-Minuten-Zeitstrafe, woraufhin ein Feldspieler (Leonard) ins Tor musste. In der 54. Minute traf Sebastian noch einmal, und der SG Horan bekam eine Zwei-Minuten-Zeitstrafe. Doch auch das Abschluss Tor für Wieblingen von Tobias änderte nichts mehr an der Niederlage. Der TSV verlor somit hat mit 13 Toren unterschied (20:33) gegen die SG Horan.

 

Veröffentlicht unter Jugend, Jugendmannschaften, Spielberichte A-Jugend m | Kommentare deaktiviert

A-Jugend (m): Niederlage zum Saisonauftakt

TV Mosbach – TSV Wieblingen 34:15 (18:9)

Der TSV spielte am Samstag in seinem ersten Saisonspiel gegen den TV Mosbach. Die Mannschaft ging mit großer Motivation und Willen zum Sieg in das Spiel hinein. Doch von Anfang an stand die Abwehr nicht gut und ist zu zaghaft an den Gegner herangegangen. Durch viele Fehlpässe und unvorbereitete Abschlüsse vorne im Angriff bekam die A-Jugend des TSV- Wieblingens viele Gegentore. Nach ca. 8 min nahm der Trainer deshalb schon eine Auszeit um die Mannschaft zu pushen. Wegen der vielen Kontertore des TV-Mosbachs stand es zur Halbzeit bereits 18:9.

In der Halbzeit wurde nochmal klargestellt, dass man in der Abwehr aggressiver rangehen soll und im Angriff durch einfaches Stoßen Tore erzielen muss. In der zweiten Halbzeit warf der TV Mosbach ein Tor nach dem Anderen. Durch unbedachte Spielzüge und Wechsel vom TSV kam Mosbach öfters zum Ballbesitz und konnte frei vor dem Tor werfen, was unser Torwart auch nicht halten konnte. Nach ca. 50 min hatte Wieblingen keine Motivation mehr und verlor somit das Spiel.

Trotz der hohen Niederlage bleibt die Mannschaft optimistisch, motiviert und versucht in den nächsten Spielen eine bessere Leistung zu zeigen.

Für den TSV spielten:
Tor: Kristoffer.
Feld: Luis, Tobias, Ibrahim, Stefan, Leonard, Bastian, Victor, Simeon.

Luis

Veröffentlicht unter Jugend, Jugendmannschaften, Spielberichte A-Jugend m | Kommentare deaktiviert

Neckarfest – Kuchenspende

Nächste Woche am 07./08. Juli findet das Neckarfest in Wieblingen statt.

Die Handballjugend ist wieder mit dem Kaffee- und Kuchenstand vertreten. Hierfür sind wir noch auf Kuchenspenden angewiesen. Der Erlös kommt unserer Jugend zu Gute.

Wer Zeit und Lust hat einen Kuchen zu backen, kann sich bei mir (Mobil: 0151/43121538, E-Mail: mueller.frank1984@gmail.com) oder Dani Merkel (Tel.: HD-830730, Mobil: 0163/1426694 oder E-Mail: dj.merkel@web.de) melden.

Frank Müller

Veröffentlicht unter Jugend, Vereinsleben | Kommentare deaktiviert

C-Jugend (m): Qualifikation zur Bezirksliga

Bezirksliga, wir kommen!

Die Saison 2018/2019 wirft ihre Schatten voraus.

Am Samstag fand im Sportzentrum West das C-Jugend Qualifikationsturnier für die Bezirksliga statt. Nachdem es letzte Saison nicht gereicht hatte, waren die Jungs entschlossen, vor heimischer Kulisse alle 3 Spiele zu gewinnen.

TSV Wieblingen – JSG Rot/Malsch 17:8

Unsere Mannschaft stand von Anfang an sicher in der Abwehr und die Bälle, die trotzdem durchkamen, griff sich unser Torhüter. Im Angriff zeigten die Jungs tolle Spielzüge, die fast immer mit einem Treffer abgeschlossen wurden. Bis zur Mitte der 20-minütigen Spielzeit hielt der Gegner zwar den Abstand bei 3 Toren, danach zog unsere Mannschaft aber uneinholbar davon und gewann dann auch verdient in dieser Höhe.

TSV Wieblingen – HSG Mannheim 15:5

Auch ins zweite Spiel starteten unsere Jungs furios. Die Abwehr ließ bis zur 7. Spielminute kein Tor zu. Und im Angriff wurden wieder die im Training eingeübten Spielzüge gut umgesetzt, sodass auch dieses Match ungefährdet und deutlich gewonnen werden konnte.

TSV Wieblingen – HC Mannheim-Neckarau 10:7

Zum Abschluss wartete dann der schwerste Gegner. Gegen diese Mannschaft hatten wir im Rückspiel der vergangenen Saison eine deutliche Niederlage hinnehmen müssen, was wohl den Jungs auch noch in den Köpfen steckte. Außerdem hatten die Gegner ja ausgiebig Zeit, unsere Spielweise zu studieren. Unsere Jungs hatten auch diesmal wieder eine gute Abwehr aber die Gegner ebenfalls, sodass es im Angriff nicht mehr so gut lief. Trotzdem konnten wir uns bis auf 3 Tore absetzen (13. Min.) mussten jedoch nach mehreren Unkonzentriertheiten schon 3 Minuten später den Ausgleich hinnehmen (7:7; 16. Min.). Nach einer Auszeit stellten wir den Angriff um und kamen jetzt über die Außen zu Toren. Die Jungs kämpften und konnten auch nach ein paar Abspielfehlern den Ball zurückerobern. So stand am Ende auch im letzten Spiel ein Sieg für unser Team auf der Anzeigetafel.

Mit drei Siegen aus drei Spielen wurden unsere Jungs ungeschlagene Sieger dieses Quali-Turniers und dürfen in der Saison 2018/2019 in der 1. Bezirksliga an den Start gehen.

Für den TSV spielten:
Tor: Philipp.
Feld: Daniel, Sven, Nasim, Paul, Matthias, Fynn, Jens, Tim, Leon, Jonathan, Nino.
Trainer: Frank, Julia.

Julia

 

Veröffentlicht unter Jugend, Spielberichte C-Jugend m | Kommentare deaktiviert

VR-Talentiade – Vorentscheid am 15.04.18 in Wieblingen

VR-Talentiade

Heidelberger Vorentscheid am 15.04.18 in Wieblingen

Der TSV Wieblingen und die Heidelberger Volksbank organisierten am 15. April 2018 zusammen ein Sportfest, bei dem besonders begabte Kinder für die Sportart Handball entdeckt werden sollen. Unterstützt wurden wir bei der Organisation durch den Badischen Handballverband.

Die Volksbanken Raiffeisenbanken in Württemberg haben das Konzept im Jahre 2000 zusammen mit den Sportfachverbänden der Sportarten Fußball, Handball, Leichtathletik, Ski, Tennis und Turnen aufgestellt. Im Jahr 2009 stieß dann noch die Sportart Golf als 7. Sportart hinzu. Seit 2010 finden die VR-Talentiade-Veranstaltungen auch in den benannten Sportarten in Baden und Südbaden und somit in ganz Baden-Württemberg statt.

62 Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2007 und jünger der E-Jugend-Mannschaften aus der Saison 2017/2018 aus Dossenheim, Neckarsteinach, Kirchheim, Wieblingen, Wiesloch und Wilhelmsfeld konnten im 18. Jahr der VR-Talentiade zeigen was sie draufhaben.

Nach der Begrüßung aller Vereine fand das gemeinsame Aufwärmen statt. Währenddessen wurden die Spielpläne erstellt, sodass im Anschluss die 62 Mädchen und Jungs in 8 gemischte Teams aufgeteilt werden konnten. Jeweils eine/r der Trainer/in wurde den Teams zugeteilt.

Für die verschiedenen Aufgaben und Spiele, die es zu bewältigen galt wurde das Sportzentrum West in Wieblingen in drei Spielfelder eingeteilt.
Auf dem 1. Spielfeld wurden die Koordinationsübungen durchgeführt. Hier konnten die Kids an vier Stationen ihre koordinativen Fähigkeiten bei Wand-Wechsel-Prellen, Hinter-Rücken-Fangen, Kick-Fangen und Ball mit Ball hochhalten unter Beweis stellen.
Im mittleren Spielfeld durften die Teams sich beim „Turmball“ beweisen. Beim „Turmball“ muss die ballbesitzende Mannschaft versuchen einer ihrer Mitspieler, der auf einem kleinen Kasten steht, anzuspielen. Fängt der „Turmwächter“ den Ball erzielt die Mannschaft einen Punkt.
Im dritten Spielfeld durften die Kids Handball im 4+1-Modus spielen. Hierbei gab es 4 Feldspieler und einen Tormann.

Nachdem alle Teams die Stationen und Spiele absolviert hatten, stand die Siegerehrung an. Alle Mädchen und Jungs bekamen vom Badischen-Handball-Verband eine Urkunde und einen Wasserball und von Herrn Peter Schatz von der Heidelberger Volksbank eine tollen Sportbeutel überreicht.

Anschließend wurden die 16 besten Teilnehmer/innen, welche die vier Koordinationsübungen am besten gemeistert hatten, geehrt. Sie bekamen eine Einladung für den Kreisentscheid, 2. Runde der VR-Talentiade, am 05. Mai 2018 bei der HSG Weinheim/Oberflockenbach.

Ein großes Dankeschön richtet sich an die alle Helfer/innen an den Stationen, die Schiedsrichter, an unser Bewirtungs-Team und natürlich an das Organisations-Team. Ohne euren tollen Einsatz wäre das Durchführen der VR-Talentaide nicht möglich gewesen.

Frank Müller

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare deaktiviert