1. Herren: Vorbericht TG Eggenstein

Verbandsliga Baden 2019/2020

Sonntag, 08.12.2019 – 17:00 Uhr – Sportzentrum West

Vorbericht TSV Wieblingen – TG Eggenstein

Nach dem Derbysieg vergangenes Wochenende im Neckarderby gegen den TSV Handschuhsheim steht für unseren TSV das letzte Heimspiel des Jahres 2019 an. Gegner ist hier der letztjährige Badenligaabsteiger TG Eggenstein. Die Mannschaft von Trainer Thomas Ratzel belegte dabei den 7. Tabellenplatz mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis. Aktuell steht die TGE punktgleich mit dem TSV Rot auf Platz 3. Ein Platz und ein Punkt vor unserem TSV wobei die TGE ein Spiel weniger absolviert hat. Entsprechend ist mit einem engen Spielverlauf zu rechnen. Der Lauf von 6 Spielen ohne Niederlage soll unserem TSV dabei helfen auch dieses Spiel erfolgreich zu gestalten. Aber sich nur auf seinen Lauf ausruhen wird dafür aber nicht reichen, da auch die TG Eggenstein aus den vergangenen 9 Spielen nur einmal als Verlierer vom Platz gehen musste. Da treffen dann aktuell die Mannschaften der Stunde der Verbandsliga aufeinander. Auf die TSV-Defensive wird wieder Schwerstarbeit zukommen um den starken Rückraum der Gäste um Gerrit Kirsch in den Griff zu bekommen. Die Abwehr muss dabei insgesamt wieder kompakter stehen und es muss mehr Kapital aus den Ballgewinnen geschlagen werden. Wenn dann auch wieder die Unterstützung der Fans im Sportzentrum West da ist hat unser TSV die Chance mit einem weiteren Sieg sich im oberen Drittel der Tabelle festzusetzen.

Zum Abschluss noch eine Einschätzung zum vergangenen Spiel sowie ein Ausblick auf das anstehende von unserem Neuzugang aus Wiesloch Matthias Dörr:

„Wie in den vergangenen Spielen gelang es unserer Mannschaft mit einer gut funktionierenden Abwehr und einem variablen Angriffsspiel in die Partie zu starten. Mit dem Verlauf der zweiten Halbzeit können wir weniger zufrieden sein. Wir hätten das Spiel früher für uns entscheiden müssen. Positiv zu bewerten ist jedoch, dass wir uns in den letzten Spielen ausreichend Selbstvertrauen erarbeitet haben, um auch solche engen Spiele zu gewinnen. Am Ende zählt sowieso nur der Derbysieg.“

„Mit der TG Eggenstein erwartet uns eine Mannschaft aus der Spitzengruppe. Durch einen Heimsieg wollen wir uns im oberen Tabellenfeld festsetzen. Gelingt es uns an die Leistung der vergangenen Wochen anzuknüpfen, bin ich überzeugt, dass die Punkte in der Hölle West bleiben. Die Mannschaft hofft auf erneut zahlreiche Unterstützung von unseren lautstarken Fans.“

Der TSV wird voraussichtlich in folgender Aufstellung spielen:

Tor: 

Jonathan Zartmann (16), Sebastian Kaiser (32)

Feld:

Moritz Augustat (6), Marco Widmann (8), Matthias Dörr (11), Björn Koffeman (13), Christoph Schwartz (14), Luca Messerschmidt (19), Lukas Gaa (23), Lukas Wolf (24), Moritz Merkel (44), Simon Dörr (86), Jan Dexheimer (97), Erjon Rafuna (98)

Trainer: 

Marc Winterhalder

Dieser Beitrag wurde unter Herren, Spielberichte Herren 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.