Archiv der Kategorie: Spielberichte Frauen 1

Damen: TV Schriesheim 2 vs. TSV Wieblingen

Am Samstag (22.04.23) hieß es für die Damen des TSV ein letztes Mal Vollgas geben und die 2 Punkte und somit Platz 3 einzufahren. Darüber hinaus war bereits im Vorfeld klar, dass die beiden Trainerinnen, Andrea Ochs und Maike Fries ihre Tätigkeit als diese aufgeben werden, was der Mannschaft nochmal extra Motivation gab, dieses Spiel unbedingt gewinnen zu wollen und den Trainerinnen somit einen positiven Abschluss zu bereiten. 

Ihr Vorhaben setzte die Mannschaft aus Wieblingen direkt in die Tat um und ging bereits nach 5min mit 0:6 in Führung. Dies veranlasste den Trainer der Schriesheimerinnen die Abwehr umzustellen und in eine offensivere 5-1 Deckung zu wechseln. Diese Umstellung trug auch Früchte, denn den Gegnerinnen gelang es immerhin auf 7:12 zu verkürzen. Anschließend mussten die Damen einen weiteren Nackenschlag verkraften, denn Lena Kist sah nach 16min die rote Karte und war somit für die restliche Spielzeit disqualifiziert. All dies brachte die Damen aber nicht von ihrem Plan ab, denn durch starke Paraden von Alina Schell und durch ein variables Angriffsspiel gelang es dem TSV mit 12:19 in die Halbzeit zu gehen. Mit Anpfiff der 2. Halbzeit und einem klaren Matchplan mussten die Damen des TSVs aber erstmal mit ansehen, wie sich der hart erkämpfte Abstand verringerte, da Schriesheim die Chancen nun konsequenter nutzte und auch die Torwartleistung zunahm. Glücklicherweise gelang es den Wiebingerinnen den Abstand nicht geringer als 2 Tore werden zulassen (24:26). Der Treffer von Tanja Fischer zum 28:30 in der 60 min sorgte für Gewissheit, dass die Damen des TSVs das Spiel und somit die 2 Punkte gewinnen werden. Mit 26:10 Punkten beenden die Damen vom TSV Wieblingen ihre Saison auf Platz 3. Im Allgemeinen spielten die Damen des TSV Wieblingen eine sehr konstante und trotz personell immer sehr dünn besetzten Kadern eine erfolgreiche Saison, was Mut und Zuversicht für kommende Runde gibt.    

Wie bereits oben erwähnt beenden Andrea Ochs und Maike Fries ihre Tätigkeit als Trainerinnen, wobei uns Maike Fries erfreulicherweise als Spielerin erhalten bleibt. Auch Leonie Hüst und Stine Dlapal verlassen studienbedingt die Mannschaft und stehen uns in der nächsten Saison leider nicht mehr zur Verfügung. An dieser Stelle auch nochmal vielen Dank für euren Einsatz und alles Gute für die Zukunft. 

Veröffentlicht unter Frauen, Spielberichte Frauen 1 | Kommentare deaktiviert für Damen: TV Schriesheim 2 vs. TSV Wieblingen

Damen: Verdienter Sieg gegen die SG HD-Kirchheim

Am Sonntag, den 26.03.2023 zur Mittagszeit erwarteten die Wieblinger Damen die SG HD-Kirchheim in heimischer Halle. Das Hinspiel ging mit 15:24 deutlich zugunsten der Wieblinger Damen aus. Die letzten drei Spiele gewann Kirchheim allerdings teils deutlich, sodass die Gäste im Vorfeld schwer einzuschätzen waren.

Die Kirchheimer starteten mit einer offensiven Deckung gegen die Wieblinger Mittelspielerin. Das Konzept ging jedoch nicht auf, da unsere Mädels den dadurch entstehenden Platz zu nutzen wussten. So dauerte es keine zwei Minuten bis zur 3:0 Führung der Heimmannschaft. Es entwickelte sich ein schnelles Spiel mit zu Beginn vielen Toren, bei dem die Wieblinger Damen ihre Führung auf bis zu 5 Tore Vorsprung ausbauen konnten. Mit einem Stand von 16:12 ging es schließlich in die Halbzeit.

Auch im zweiten Durchgang behielt der TSV Wieblingen die Oberhand und war in der 44. Minute beim Stand von 23:19 weiter mit 4 Toren in Führung. Dann allerdings schien das Spiel sich langsam zu drehen. Die SG Kirchheim kam immer wieder über gut platzierte Würfe ihrer Außenspielerinnen zum Torerfolg. Währenddessen schien den Wieblinger Mädels etwas die Kraft auszugehen, es kam vermehrt zu technischen Fehlern und man scheiterte ein ums andere Mal an der Gegnerischen Torfrau oder dem Pfosten. In der 52. Minute gleich Kirchheim beim Stand von 26:26 das Spiel erstmals aus. Doch so leicht gaben die Mädels den Sieg nicht aus der Hand. Mit aller Kraft hielten die Wieblinger Damen dagegen und erspielten sich erneut eine 2 Tore Führung, die Kirchheim in der 57. Minute allerdings wieder ausglich. Erneut war das Spiel in der Schlussphase an Spannung nicht zu überbieten. Die Wieblinger Mädels behielten dabei die Nerven und gewannen das Spiel am Ende verdient mit 31:30.

Auf dem zweiten Tabellenplatz geht es nun in eine kleine Pause, bis es am 22.04.2023 zum letzten Saisonspiel nach Schriesheim geht. Anpfiff ist um 15 Uhr in der Halle am Schulzentrum in Schriesheim.

Für den TSV spielten:

Alina Schell und Kira Lapp im Tor, Sophie Seemann (1), Annette Klein (3), Laura Edinger (1), Emma Wolf (4), Alisa Miltner, Marlene Mahnke (6), Maike Fries (5), Tanja Fischer (2), Julia Nielsen (9/3), Louisa Nielsen

Trainerin: Andrea Ochs

Betreuer: Leonie Hürst, Sandra Brecht

Veröffentlicht unter Frauen, Spielberichte Frauen 1 | Kommentare deaktiviert für Damen: Verdienter Sieg gegen die SG HD-Kirchheim

Damen: Sieg gegen Birkenau

Am Sonntag, den 12.03.2023 trafen unsere Damen zuhause auf den TSV Birkenau 3. Mit einem geschwächten Kader, lediglich einer Torfrau und einer Kreisläuferin ging es in die Partie. Von Anfang an war es ein ausgeglichenes Spiel, sodass es nach 12 Minuten 5:5 stand. Doch leider hatten die 7 Meter-Schützinnen an diesem Tag das Glück nicht auf ihrer Seite.
Unsere Damen gingen mit einem Unentschieden von 16:16 in die Halbzeit.
Der TSV Birkenau startete etwas besser in die zweite Hälfte und erkämpfte sich eine Zweitoreführung, doch unsere Damen kamen entschlossen zurück und konnten nach 37. Minuten auf ein Unentschieden von 20:20 anschließen. Aber auch in dieser Phase des Spiels gelang es den Wieblingerinnen nicht am Siebenmeterpunkt zu glänzen.
Nach einer Disqualifikation unserer einzigen Kreisläuferin Laura Edinger in der 42. Minute musste das geschwächte Team noch einmal mehr beweisen, dass sie zusammenhalten und kämpfen können. Ab der 45. Minute konnten unsere Damen sich langsam eine kleine Führung erspielen. Am Ende trennten sich die Mannschaften mit einem 29:27 und unsere Wieblingerinnen verließen den Platz mit einem wichtigen Heimsieg.

Das nächste Spiel findet am 18.3.2023 um 16:45 Uhr bei der TV Sinsheim statt.

Für die TSV spielten:
Kira Lapp im Tor, Sophie Seemann, Laura Edinger (2), Emma Wolf (3), Alisa Miltner (2), Maike Schorb (9), Tanja Fischer (3/1), Lena Kist (6), Julia Nielsen (4/2), Louisa Marie Nielsen
Trainerin: Andrea Ochs
Betreuer: Leonie Hürst, Annette Kühn

Veröffentlicht unter Frauen, Spielberichte Frauen 1 | Kommentare deaktiviert für Damen: Sieg gegen Birkenau

Damen: Im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer setzt sich Wieblingen durch

SG MTG/PSV Mannheim : TSV Wieblingen 21 : 22 (10 : 9)

Am Sonntag, den 05.03.2023 trafen unsere Damen auf den Spitzenreiter der Bezirksliga, die SG MTG/PSV Mannheim. Die 1. Damenmannschaft der SG MTG/PSV hat bislang nur zwei Niederlagen in der aktuellen Runde zu verbuchen. Einmal im Hinspiel gegen unsere Damen und gegen die SG Kirchheim. Ansonsten können die Mannheimerinnen auf eine spektakuläre Runde zurückblicken, sind sie doch erst aus der unteren Liga aufgestiegen und stehen aktuell ganz oben auf dem ersten Platz.

Die Ansage des Trainerteams Ochs/Fries war bedingt durch diese Herausforderung sehr klar:

„wach, energiegeladen, diszipliniert und mit Geduld aufspielen. Um hier zu punkten müssen wir uns als Team auf Bank und Platz ergänzen und alles in die Waagschale werfen.“

Die ersten Spielminuten kamen zunächst die Mannheimerinnen besser ins Spiel und setzten sich vor allem über die 2. Welle in Szene. Nur durch die wache und disziplinierte Leistung von Sekunde eins unserer Torfrau Alina Schell, konnten stark ausgespielte Aktionen und freie Würfe nicht verwandelt werden und das hielt das Team im Spiel.

Doch auch Lücken und Schwachstellen der Mannheimerinnen wurden nun sichtbar und spätestens in der Auszeit war klar, dass hier mehr drin ist als mithalten. Das merkte auch der Gegner, der als Konsequenz sein Abwehrsystem umstellte. Jedoch wusste unsere Mannschaft auch darauf zu antworten und es ging verdient mit dem Spielstand von 10 : 9 in die Halbzeitpause. 

Das Trainerteam justierte bei der Ansprache in der Halbzeit nochmal nach und mit Energie und körperlicher Präsenz hinten wie vorne gelang es den Wieblingerinnen das erste Mal sich mit zwei Toren abzusetzen. 

Noch sechs Mal gelang es den Mannheimerinnen einen Ausgleich zu erlangen, doch eine treffsichere Tanja Fischer am Punkt und der Wille, aller Spieler, der sich leider auch in blutigen Lippen Knien und Nasen zeigte, läutete diesen furiosen Sieg ein. Anette Kühn, die ihr erstes Spiel nach der Babypause bestritt, erlöste die Wieblinger in der 59. Minute mit dem Siegtreffer und auch das Geschenk des Siebenmeters in letzter Sekunde konnte den Mannheimerinnen nicht mehr helfen. Eine „Panne“ bei der Ausführung dieses lies alle Wieblinger jubeln und erlöste auch Alina Schell zwischen den Pfosten und das ganze Team von der Spannung der letzten Sekunde.

Für den TSV spielten:

Tanja Fischer (7/5), Maike Fries (3), Marlene Mahnke (3), Anette Kühn (3), Michelle Kößler (2), Alisa Miltner (2), Jule Nielsen (1), Lena Kist (1), Sophie Seemann, Laura Edinger, Emma Wolf, Alina Schell

Trainerteam:

Andrea Ochs, Maike Fries

Betreuerinnen:

Sandra Wolf, Louisa Nielsen

Veröffentlicht unter Frauen, Spielberichte Frauen 1 | Kommentare deaktiviert für Damen: Im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer setzt sich Wieblingen durch

Damen: Verdienter Heimsieg gegen den SV Waldhof

TSV Wieblingen – SV Waldhof Mannheim 25:16 (12:11)

Am Sonntag, den 12.02.2023, trafen die TSV Damen nach einem spielfreien Wochenende auf den SV Waldhof.

Aufgrund von vielen verletzungsbedingten Ausfällen, stand unsere Trainerin Andrea Ochs als Spielerin zur Verfügung. Dem SV Waldhof gelang der bessere Start ins Spiel. So stand es nach 11 Minuten 1:5. Nachdem die Fehler der ersten Minuten überwunden wurden, kamen unsere Damen besser ins Spiel. Durch eine gute Abwehrleistung und ein schnelles Angriffsspiel gelang unserem TSV in der 20. Minute der Ausgleich zum 7:7. Bei einem Spielstand von 12:11 ging es in die Halbzeit. 

In der zweiten Halbzeit kam unsere Mannschaft definitiv besser ins Spiel. Die Chancen wurden effektiv genutzt. Somit konnte die Führung in der 54. Minute auf 10 Tore zum 23:13 ausgebaut werden. Bis zum Ende des Spiels war der Sieg nie in Gefahr.

Das nächste Spiel findet am 05.03.2023 bei der SG MTG/PSV Mannheim statt.

Für den TSV spielten: 

Sarah Eleuther und Alina Schell im Tor, Andrea Ochs (6/1), Leonie Hüst, Laura Edinger (1), Emma Wolf, Michelle Kößler (2), Alisa Miltner (1), Maike Fries (8), Tanja Fischer (4/3), Lena Kist, Julia Nielsen (3)

Betreuerin: Fiona Engelke

Veröffentlicht unter Frauen, Spielberichte Frauen 1 | Kommentare deaktiviert für Damen: Verdienter Heimsieg gegen den SV Waldhof

Damen: Niederlage bei der HG Oftersheim/Schwetzingen

HG Oftersheim/ Schwetzingen 2 – TSV Wieblingen 31:21 (15:9) 

Nach dem hart erkämpften Sieg in der vergangenen Woche, machten sich die Mädels des TSV Wieblingen schon im Training bereit für die Oftersheimer- Halle, denn eins war klar, es wird geharzt. Dies sind die Wieblinger Mädels nicht gewohnt und so kam es auch, dass sie schon während der ersten paar Minuten einige Ballverluste erlitten. Doch auf die starke und bekannte Abwehr war Verlass, so dass es bis zur 10. Minute 4:2 stand. Die HG Oftersheim/ Schwetzingen konnte sich doch dann immer mehr absetzen und so stand es 15:9 zur Halbzeitpause. In der Kabine war dem TSV klar, dass alles noch möglich ist, denn es gelten noch 30 Minuten zu spielen. So ging es aber mit den unzähligen Ballverlusten auch in der zweiten Halbzeit weiter, dass es nach 45 Minuten bereits 24:16 für die HGO stand. Der TSV kämpfte sich trotz einigen Verletzten durch das Spiel, verlor aber leider 31:21. 

Nun haben die Damen erstmal Pause, doch am 12.02.23 geht es um 13:15 Uhr im Sportzentrum West gegen den SV Waldhof Mannheim die gewohnte Leistung der Hinrunde zurückzuholen. 

Es spielten für den TSV: 

Sarah Eleuther und Alina Schell im Tor, Sophie Seemann (1), Leonie Hürst (1), Laura Edinger, Emma Wolf (3), Michelle Kößler (1), Alisa Miltner (2), Maike Fries (5), Tanja Fischer (3), Lena Kist (2), Julia Nielsen (3), Louisa Nielsen 

Veröffentlicht unter Frauen, Spielberichte Frauen 1 | Kommentare deaktiviert für Damen: Niederlage bei der HG Oftersheim/Schwetzingen

Damen: Arbeitssieg in Ilvesheim


Spvgg Ilvesheim 2 – TSV Wieblingen 8:9 (16:24)
Nach zwei Niederlagen zum Rückrundenstart konnten unsere Damen am Samstag, 21.01.2023 einen verdienten Sieg gegen die Spvgg Ilvesheim 2 erkämpfen.
Unsere Damen hatten sich fest vorgenommen wieder an die Leistung der Hinrunde anzuknüpfen.
Die Mädels konnten sich schnell nach sieben gespielten Minuten auf 1:5 absetzen. Durch viele unnötige Ballverluste brachte man die Ilvesheimerinnen immer wieder zurück ins Spiel, so dass sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte.
Mit einen Ergebnis von 8:9 ging es in die Halbzeitpause.
Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte man sich durch schnelles Tempospiel und deutlich höherer Ballsicherheit absetzen. In der 41. Minute stand es durch eine stabile Abwehr 8:16. Bis zum Ende der zweiten Halbzeit konnte auch dank unserer Torhüterinnen und einer treffsicheren Tanja Fischer vom sieben Meter Punkt, ein sicherer acht Tore Vorsprung gehalten werden.
Unser nächstes Spiel findet am Sonntag, 29.01.2023 um 15.00 Uhr auswärts bei der HG Oftersheim/Schwetzingen 2, Karl-Frei-Sporthalle in Oftersheim statt. Über Unterstützung würden sich die Mädels sehr freuen.
Es spielten für den TSV:
Sarah Eleuther und Alina Schell im Tor, Sophie Seemann, Leonie Hüst, Laura Edinger, Emma Wolf (2), Michelle Kössler, Stine Dlapal, Marlene Mahnke (3), Maike Fries (6), Tanja Fischer (10/6), Lena Kist (1), Julia Nielsen (2), Louisa Nielsen
Trainer:
Andrea Ochs, Maike Fries

Veröffentlicht unter Frauen, Spielberichte Frauen 1 | Kommentare deaktiviert für Damen: Arbeitssieg in Ilvesheim

Damen: Niederlage am Mittwoch Abend

Am Mittwoch Abend empfingen unsere Damen den TV Schriesheim. Man wollte es besser machen als am vergangenen Sonntag, vorne treffen und hinten die Bälle erobern. Die ersten 20 Minuten konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Dann kam die Schriesheimerinnen besser in Fahrt und konnte sich Tor für Tor absetzen während sich bei unseren Damen zu viele leichte Fehler einschlichen, wodurch es mit 8:13 in die Pause ging.
Der TSV kam motiviert aus der Kabine, man wollte vorne konsequenter sein, die leichten ball verluste deutlich reduzieren und hinten in der Abwehr dicht machen! Das gelang nur teilweise, so dass man leider nur bis auf 2 Tore verkürzen konnte und die Partie mit 24:26 endete.
In den letzten Minuten kam es noch zu einem schreck moment auf Wieblinger Seite, als sich eine unserer Spielerinnen in der Abwehr am Handgelenk verletzte. Wir wünschen ihr gute Besserung und das sie in der nächsten Runde wieder voll angreifen kann!
Am kommenden Wochenende, Samstag 21.01.23, können die Tsv Damen in Ilvesheim zeigen das sie es besser können! Hier würden sie sich auch über ihre Unterstützung freuen!

Es spielten für den TSV Wieblingen: Alina Schell und Sarah Eleuther im Tor, Sophie Seemann, Leonie Hürst (2), Laura Edinger, Emma Wolf, Michelle Kößler (3), Fiona Engelke (2), Stine-Marie Dlapal, Maike Fries (6), Tanja Fischer (5), Lena Kist, Julia Nielsen (6), Louisa Marie Nielsen

Veröffentlicht unter Frauen, Spielberichte Frauen 1 | Kommentare deaktiviert für Damen: Niederlage am Mittwoch Abend

Damen: Erstes Spiel nach der Winterpause

Am Sonntagnachmittag um 15:00 Uhr begrüßten die TSV Damen die TSV Phönix Steinsfurt in der Hölle West in Wieblingen. Nach einer zweimonatigen Winterpause freute man sich endlich wieder gemeinsam auf dem Spielfeld zu stehen und alles zu geben. Schnell wurde klar, dass die zweimonatige Pause unseren Damen nicht gut getan hat. In der ersten Halbzeit wurde aus Wieblinger Sicht erstmals geprüft, ob das Tor der Steinsfurterinnen auch wirklich fest steht – nach zahlreichen Latten- und Pfostenwürfen hatte man hier zum Glück schnell Gewissheit, konnte jedoch trotzdem kaum Tore erzielen. Mit einem Spielstand von 5:12 (drei der fünf Tore wurden durch 7m geworfen) ging es in die Halbzeit.

Nach der Ansprache von Trainerin Andrea Ochs hatte man sich einiges vorgenommen, was man in der zweiten Spielhälfte besser machen wollte. Die Abwehr kämpfte weiterhin stark und stand, wie auch schon in der ersten Halbzeit, gut. Auch der Angriff konnte sich im Vergleich zur vorherigen Halbzeit steigern und schaffte es zwischenzeitlich auf vier Tore an den TSV Phönix Steinsfurt ranzukommen. Man merkte, dass die Mannschaft noch nicht 100% mit dem Kopf bei dem Spiel war. Die TSV Damen kämpften, aber leider belohnten sie sich nicht selbst und konnten zu keinem Zeitpunkt in Führung gehen. So endete das Spiel 17:24 und man ließ 2 Punkte in der eigenen Halle liegen.

Das nächste Spiel ist schon am kommenden Mittwoch, den 18.01.2023 um 19:30 Uhr, zuhause in der Hölle West gegen den TV Schriesheim 2. Auch hier würden sich die Damen über eure Unterstützung freuen.

Es spielten für den TSV:
Alina Schell und Kira Lapp im Tor, Emma Wolf (3), Michelle Kößler (4), Lena Kist (1), Tanja Fischer (3), Maike Fries (3), Julia Nielsen (3), Laura Edinger, Sophie Seemann, Louisa Nielsen

Trainer:
Andrea Ochs und Maike Fries
Betreuer:
Sandra Wolf und Sarah Eleuther

Veröffentlicht unter Frauen, Spielberichte Frauen 1 | Kommentare deaktiviert für Damen: Erstes Spiel nach der Winterpause

Damen: Rückblick Hinrunde 2022/2023

Nachdem unsere Damen Mitte September in ihre Hinrunde gestartet sind, mussten sie gleich zu Beginn zwei Niederlagen einstecken. 

Wie bei den Männern zog sich das Verletzungs- und Krankheitspech auch bei den Damen durch die Hinrunde. Dies scheint sich diese Runde wohl durch die aktiven Mannschaften des TSV Wieblingen zu ziehen. 

Ab dem dritten Spiel konnte man die beiden unglücklichen Niederlagen abschütteln und trotz des geschwächten Kaders die ersten beiden knappen Siege zuhause gegen den Spvgg Ilvesheim 2 sowie auswärts beim SV Waldhof Mannheim einfahren. Hochmotiviert kämpften sie sich von Spiel zu Spiel durch und konnten so sechs Siege in Folge einfahren, um auf dem dritten Tabellenplatz in die wohlverdiente Winterpause zu gehen.

Nach zweimonatiger Pause steht nun das erste Rückrundenspiel in der heimischen Halle an. Am Sonntag, 15.01.2023 um 15:00 Uhr empfangen die Damen den TSV Phönix Steinsfurt und wollen die Siegesserie im neuen Jahr fortsetzen sowie die Niederlage aus dem Hinspiel wiedergutmachen. 

Danach folgt zu ungewohnter Zeit auch gleich das Nachholspiel gegen den TV Schriesheim 2 am Mittwoch, 18.01.2023 um 19:30 Uhr im Sportzentrum West. Und damit keine Langeweile aufkommt, trifft man am Samstag, 21.01.2023 um 16:00 Uhr auswärts auf den Spvgg Ilvesheim 2. 

Wie immer freuen sich unsere Damen über zahlreiche Zuschauer die unser Sportzentrum West wieder in die Hölle West verwandeln! 

Veröffentlicht unter Frauen, Spielberichte Frauen 1 | Kommentare deaktiviert für Damen: Rückblick Hinrunde 2022/2023