1. Herren: Vorbericht TSV Germ. Malsch

Verbandsliga Baden 2019/2020

Samstag, 01.02.2020 – 19:45 Uhr – Reblandhalle

Vorbericht TSV Germ. Malsch – TSV Wieblingen

Der Heimauftakt in das Jahr 2020 ist vergangenes Wochenende gegen das Tabellenschlusslicht HSG Ettlingen zwar gelungen aber dabei bedarf es einer Leistungssteigerung unseres TSV nach der Halbzeitpause. Beim kommenden Gegner in Malsch darf sich unsere Mannschaft solch eine erste Hälfte sicherlich nicht erlauben. Dafür sind die Mälscher Füchse in ihrer eigenen Halle einfach zu stark. Generell liegt unserem TSV die Reblandhalle so überhaupt nicht. Regelmäßig fährt man doch recht Niedergeschlagen wieder nach Hause. Ähnlich wie es den Mälschern bei uns im Sportzentrum West geht. Um diesen Bann zu brechen muss die Mannschaft von Trainer Marc Winterhalder an die gute Serie vor der Winterpause anknüpfen. Die Vorbereitung auf die Rückrunde war allerdings doch sehr holprig. Immer wieder konnten wichtige Spieler aufgrund von Krankheit, Verletzungen oder Prüfungen nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen. Dennoch möchte sich die Mannschaft weiter im oberen Tabellendrittel festsetzen. Ein Sieg in Malsch wäre dafür wichtig da im nächsten Heimspiel dann das Spitzenteam aus Rot im Sportzentrum West zu Gast ist. Um erfolgreich zu sein muss da vor allem der torgefährliche Rückraum in Schach gehalten werden. Für das eigene Spiel wird es wichtig sein wieder in das Tempospiel zu kommen. Aus dem Spiel heraus wird es gegen die kompakte 6:0 Abwehr schwer werden. Auch die Chancenverwertung wird wieder eine große Rolle spielen will man die 2 Punkte aus der Reblandhalle entführen.

Der TSV wird voraussichtlich in folgender Aufstellung spielen:

Tor:
Jonathan Zartmann (16), Sebastian Kaiser (32)

Feld:
Moritz Augustat (6), Marco Widmann (8), Matthias Dörr (11), Björn Koffeman (13), Christoph Schwartz (14), Luca Messerschmidt (19), Lukas Gaa (23), Lukas Wolf (24), Moritz Merkel (44), Tobias Will (85), Simon Dörr (86), Jan Dexheimer (97), Erjon Rafuna (98)

Trainer:
Marc Winterhalder

Dieser Beitrag wurde unter Herren, Spielberichte Herren 1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.