Archiv der Kategorie: Archiv C-Jugend w 2014/15

C-Jugend (w) 2014/15

JSG Handschuhsheim/Wieblingen

Jahrgang:
2000/2001

Abschlusstabelle Kreisliga

Platz Mannschaft Spiele S U N Tore Punkte
1 TV Bammental 2 20 20 0 0 728 : 287 40 : 0
2 TSG Wiesloch 20 18 0 2 803 : 377 36 : 4
3 TV Bammental 20 13 1 6 531 : 490 27 : 13
4 JSG SG Walldorf/SC Sandhausen 20 12 2 6 579 : 449 26 : 14
5 TSG Wiesloch 2 20 9 1 10 505 : 587 19 : 21
6 SG Nußloch 20 9 1 10 446 : 458 19 : 21
7 JSG Odenwald 20 8 0 12 421 : 465 16 : 24
8 SG Wieblingen/Handschuhsheim 20 7 0 13 352 : 510 14 : 26
9 TV Sinsheim 20 6 1 13 366 : 561 13 : 27
10 JSG Dielheim/Baiertal 20 4 1 15 380 : 562 9 : 31
11 SG Neckargmünd-Mückenloch 20 0 1 19 200 : 565 1 : 39

 

Datum Zeit Heim Gast Ergebnis
Hinrunde
So, 14.09.2014 14:30 TV Eppelheim SG Wieb/HHeim 24 : 7
Sa, 20.09.2014 15:00 SG Wieb/HHeim JSG DieBai 18 : 21
Sa, 27.09.2014 15:40 JSG Odenwald SG Wieb/HHeim 13 : 11
Sa, 04.10.2014 16:15 SG Wieb/HHeim JSG Wall/Sandh 11 : 30
Sa, 11.10.2014 12:30 TV Sinsheim SG Wieb/HHeim 9 : 17
Sa, 18.10.2014 10:45 TV Bammental 2 SG Wieb/HHeim 34 : 9
So, 09.11.2014 14:00 SG Nußloch SG Wieb/HHeim 28 : 11
So, 16.11.2014 13:15 SG Wieb/HHeim TSG Wiesloch 2 18 : 15
So, 23.11.2014 14:30 SG Ne-Mü SG Wieb/HHeim 9 : 27
So, 30.11.2014 13:15 SG Wieb/HHeim SG Nußloch 17 : 26
So, 07.12.2014 13:00 TSG Wiesloch SG Wieb/HHeim 42 : 18
Rückrunde
Sa, 13.12.2014 16:30 SG Wieb/HHeim TV Bammental 19 : 45
So, 11.01.2015 13:30 SG Wieb/HHeim TSG Wiesloch 13 : 44
So, 18.01.2015 14:15 TV Bammental SG Wieb/HHeim 37 : 21
Sa, 24.01.2015 16:30 SG Wieb/HHeim TV Eppelheim 29 : 16
So, 01.02.2015 16:15 JSG DieBai SG Wieb/HHeim 18 : 20
So, 08.02.2015 14:30 SG Wieb/HHeim JSG Odenwald 20 : 15
So, 22.02.2015 13:45 JSG Wall/Sandh SG Wieb/HHeim 28 : 18
So, 01.03.2015 13:45 SG Wieb/HHeim TV Sinsheim 26 : 11
Sa, 07.03.2015 15:00 SG Wieb/HHeim TV Bammental 2 10 : 38
So, 15.03.2015 13:30 TSG Wiesloch 2 SG Wieb/HHeim 32 : 26
So, 22.03.2015 13:30 SG Wieb/HHeim SG Ne-Mü 22 : 15

 

Kommentare deaktiviert

C-Jugend (w): Verdienter Sieg im letzten Saisonspiel

SG Wieblingen/Handschuhsheim – SG Neckargmd./Mückenloch 22:15 (12:12)

Einen versöhnlichen Saisonabschluss feierte die weibl. C-Jugend der Spielgemeinschaft TSV Wieblingen/TSV Handschuhsheim bei Ihrem letzten Saisonspiel am vergangenen Sonntag im Sportzentrum West gegen den Tabellenletzten SG Neckargemünd/Mückenloch.

In der ersten Halbzeit war das Spiel noch relativ ausgeglichen, weil vor allem unsere Mannschaft nicht wirklich ins Spiel fand und in Sachen Abwehr-Arbeit, Laufbereitschaft und Tor-Abschluss zu häufig das nötige Engagement vermissen ließ. Die Mädels lagen zwar stets in Führung, konnten sich aber nie entscheidend absetzen und mussten schließlich kurz vor dem Halbzeitpfiff den Ausgleich zum 12:12 hinnehmen. Im zweiten Durchgang lief es dann deutlich besser, weil 1. die Abwehr stabiler stand, 2. mehr miteinander gespielt wurde und man 3. konsequenter im Angriff agierte. Folglich konnten sich die Mädels Tor um Tor absetzen, ließen ihrerseits nur noch 3 Gegentreffer zu und siegten am Ende verdient mit 22:15 Toren. (Es hätten aber durchaus noch ein paar Tore mehr sein können/müssen…!?)

Nach dem Spiel – zum Abschluss der Saison 2014/15 – fand ein gemeinsames Grill-Fest statt, bei dem es dank der zahlreichen Helfer und Spendern an NICHTS fehlte.

Für die SG Wieblingen/Handschuhsheim spielten:
Tor:
Ines Barth.
Feld:
Linda Fritz (6), Lara Wolf (3), Anouk Erdrich (1), Celina Hills (5), Marie Pape (2), Marlene Mahnke (5), Meta Vinar, Annika Deubel, Carla Hühsam.

Trainer: Michael Beyer

Kommentare deaktiviert

C-Jugend (w): Derby-Sieg gegen Eppelheim

SG Wieblingen/Handschuhsheim – TV Eppelheim 29:16 (22:8)

Voll motiviert sind die Mädels der Spielgemeinschaft in das Spiel gegen Eppelheim gegangen. Die weibliche C-Jugend wollte nicht noch so eine Niederlage, wie in ihrem ersten Aufeinandertreffen mit Eppelheim (24:7). Das Spiel fing sehr konzentriert an. Nach nicht einmal zwei Minuten führte der TSV mit 2:0 und zog mit 4:0 davon. Die Mannschaft ließ sich durch nichts beirren und zog ihr Spiel voll durch. Sie spielten sehr konzentriert mit wenigen Ballverlusten. Bei einem Stand von 22:8 ging es dann in die Kabinen.

In der Halbzeitpause wurde die Mannschaft dazu motiviert in der zweiten Hälfte ihr Spiel so fortzuführen wie in der ersten Halbzeit. Und das setzte die Mannschaft auch um. Die zweite Halbzeit lief dann sehr konzentriert und motiviert weiter. Schließlich hat der TSV mit 29:16 gewonnen.

Kommentare deaktiviert

C-Jugend (w): Sieg im 1. Heimspiel in Wieblingen

SG Wieblingen/Handschuhsheim – TSG Wiesloch II 18:15 (10:10)

Das Spiel fing sehr positiv für den TSV an. So waren die Wieblinger Mädchen schnell im Spiel und gingen direkt in Führung. Man konnte schnelle mit 10:4 in Führung gehen. Doch aufeinmal wurden die Bälle nicht mehr konsequent gespielt und die Gegnerinnen holten den gut rausgespielten Vorsprung wieder auf und glichen aus. Zur Halbzeit stand es 10:10.

In der Halbzeit versuchten die Trainer die Mädchen wieder aufzubauen und ermunterten sie, erneut so zu spielen, wie zu Beginn. Am Anfang der zweiten Halbzeit fiel dies den TSV Mädels schwer, denn sie waren unkonzentriert. Dadurch entstanden viele einfache Ballverluste, weshalb man auf Gleichstand mit den Gästen blieb. Nach der Auszeit strengten sich die Mädels erneut an und spielten wieder konzentrierter. Dies führte dann schnell wieder zum Vorsprung, da sie schneller spielten als ihre Gegnerinnen. Durch diese Schnelligkeit, dem Bewegen ohne Ball und ihrer guten Teamarbeit blieb ihnen der Vorsprung auch bis zum Ende erhalten. Somit gewannen sie letztendlich verdient mit 18:15.

Kommentare deaktiviert

C-Jugend (w): Niederlage in Nussloch

SG Nussloch – SG Wieblingen/Handschusheim 27:11 (11:4)

Das Spiel begann eigentlich ganz positiv für die Mädels der Gäste, konnte man doch schnell mit 0:1 in Führung gehen. Dies sollte allerdings die einzige Führung der Gäste bleiben. Der TSV war extrem unkonzentriert, was sich in ungenauem Pass- und Fangspiel widerspiegelte. Diese einfachen Ballverluste nutzten die Nusslocher aus und legten mit 6:1 vor. Dann nahm der Trainer die Auszeit. Er versuchte die Spielerinnen aufzubauen und forderte sie auf, sich zu konzentrieren. Das wollten sie umsetzen, was allerdings nicht so klappte. Zur Halbzeit stand es 11:4 für Nussloch.

Auch Anfang der zweiten Halbzeit legte Nussloch weiter vor. Doch der TSV konnte sich aufraffen und holte bis auf 17:8 auf. Allerdings hielt diese Phase nur wenige Minuten an, sodass die TSVlerinnen sich deutlich mit 27:11 geschlagen geben mussten.

Kommentare deaktiviert