C-Jugend (m): Sieg in letzter Sekunde festgehalten

HG Saase – TSV Wieblingen 26:27 (11:14)

Nach der vierwöchigen Pause freuten wir uns besonders auf dieses Spiel, da wir hofften mal wieder einen Sieg zu holen. Das Spiel begann leider etwas schleppend und wir lagen 4:0 in Rückstand. Doch dann ging plötzlich ein Ruck durch die Mannschaft und wir konnten den Rückstand immer mehr verringern. Unsere Außenspieler wurden vom Rest der Mannschaft immer wieder freigespielt, wodurch wir zu einfachen Toren kamen. Bis zur Halbzeit erkämpften wir uns eine 3-Tore-Führung zum 11:14-Halbzeitstand.

Der Beginn der zweiten Hälfte wurde auch wieder verschlafen und die Gastgeber verkürzten auf ein Tor. Es entwickelte sich ein enges Spiel. Wir legten immer ein Tor vor und der Gastgeber glich wieder aus. Ab der 40. Minute bauten wir den Vorsprung wieder auf 2-Tore aus, doch die HG Saase kam kurz vor Schluss wieder auf ein Tor heran. Die Chance zum Torerfolg konnte in unserem letzten Angriff leider nicht genutzt werden, sodass der Gastgeber zum Schluss die Möglichkeit auf den Ausgleich hatte. Doch die Abwehr stand sicher und der letzte Wurf konnte von unserem Torhüter pariert werden.

Für den TSV spielten:
Tor: Christopher.
Feld: Daniel, Sven, Nasim, Matthias, Tom, Jens, Tim, Leon, Nino.
Trainer: Frank, Julia

Nasim

 

Dieser Beitrag wurde unter Jugend, Spielberichte C-Jugend m veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.